Alle Artikel in: ERINNERUNGSSTÜCK

Rezension: Was bleibt, sind wir – Jill Santopolo

Eine herzzerreißende Geschichte über wahre Liebe und verpasste Gelegenheiten …   Lucy und Gabe begegnen sich mit Anfang zwanzig in einem Shakespeare-Seminar, und diese Begegnung verändert ihr beider Leben für immer. Gemeinsam lernen sie die erste große Liebe kennen. Nur eines bedenken sie nicht: dass ihre Wünsche sie immer weiter auseinander treiben könnten. Lucy macht Karriere in New York, während Gabe als Fotograf um die Welt reist. Trotzdem können sie einander dreizehn Jahre lang nicht vergessen. Werden sie erneut zueinander finden? Ein einziger Augenblick könnte das entscheiden … [Quelle: www.randomhouse.de]   Zunächst möchte ich mich bei Randomhouse und der lieben Duygu bedanken, die mir freundlicherweise das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank dafür! Diverse verschiedene Punkte waren es, weshalb ich zugesagt hatte, das Buch zu lesen und zu rezensieren und das obwohl meine Zeit momentan etwas begrenzt ist und ich eigentlich nicht mehr so viele Rezensionsexemplare annehmen wollten. Folgende Punkte konnten mich dann doch überzeugen: Das Cover Der Klappentext Die Buchempfehlung von Reese Witherspoon Punkt drei war es auch, der mich letztlich …

Rezension: Batman Nightwalker – Marie Lu

Batman: Nightwalker ist eine modernisierte und definitiv andere Batman-Geschichte, die sich ein wenig von den traditionellen Abenteuern des Superhelden abhebt, aber dennoch genauso actionreich, düster und spannungsgeladen ist.   Before he was Batman, he was Bruce Wayne. A reckless boy willing to break the rules for a girl who may be his worst enemy. The Nightwalkers are terrorizing Gotham City, and Bruce Wayne is next on their list. One by one, the city’s elites are being executed as their mansions‘ security systems turn against them, trapping them like prey. Meanwhile, Bruce is turning eighteen and about to inherit his family’s fortune, not to mention the keys to Wayne Enterprises and all the tech gadgetry his heart could ever desire. But after a run-in with the police, he’s forced to do community service at Arkham Asylum, the infamous prison that holds the city’s most brutal criminals. Madeleine Wallace is a brilliant killer . . . and Bruce’s only hope. In Arkham, Bruce meets Madeleine, a brilliant girl with ties to the Nightwalkers. What is she hiding? …

Rezension: Weihnachten steht vor der Tür – Monika Feth

  In dieser Geschichte schildert ein kleiner Stubentiger den Alltag im Kreise seiner menschlichen Familie, die gerade wahnsinnig damit beschäftigt ist, alles für Weihnachten vorzubereiten. Wer dieser Weihnachten jedoch ist, hat der kleine Kater keine Ahnung und legt sich, neugierig wie er ist, erst einmal auf die Lauer.   Weihnachten steht vor der Tür … und das ist wunderbar, denn der Hauskater liebt Besuch! Doch wo bleibt er nur, dieser Weihnachten?, fragt er sich neugierig. Immerhin betreibt die Familie einen Riesenaufwand für diesen geheimnisvollen Besucher, den alle, außer dem Kater, zu kennen scheinen. Es wird gebastelt, eingekauft und Nahrung gehortet – in Form von Keksen – alles für Weihnachten! Der Kater traut sich kaum noch zu schlafen, denn Tag und Nacht lauert er Weihnachten auf. Ob er ihn wohl jemals kennenlernen wird? [Quelle: www.goodreads.com] WENN EIN KATER AUF WEIHNACHTEN WARTET – EINFACH ZUM SCHNURREN SCHÖN Im Rahmen meiner Weihnachtsbesessenheit bin ich auf der Suche nach ein paar lustigen und außergewöhnlichen Adventskalender auf dieses Büchlein von Monika Feth gestoßen, das zwei Dinge vereint, die ich über …

Rezension: Flugangst 7a – Sebastian Fitzek

Laut einer Studie hat jeder zehnte Deutsche Flugangst oder zumindest ein unwohles Gefühl, wenn er in einen Flieger steigt. Ich gehöre definitiv zu den Menschen, die vor dem Einsteigen in ein Flugzeug, gar bereits beim Buchen eines Fluges, in Schweißausbrüche ausbrechen und Ausschlag am ganzen Körper bekommen. Meist sitze ich bloß stundenlang vor dem Bildschirm und schaffe es einfach nicht, auf diesen Buchen-Button zu klicken. Ganz oft lass ich das auch einfach andere für mich tun, weil ich Angst habe, doch noch einen Rückzieher zu machen. Ebenso wie ich und viele andere Menschen in diesem Land hat auch Mats Krüger große Flugangst, der Hauptprotagonist von Fitzek’s neuestem Werk. Trotz meiner Flugangst konnte ich an dem Buch einfach nicht vorbeigehen. Es ist immerhin Fitzek und Fitzek ist großartig. Meine Vorbestellung kam glücklicherweise pünktlich und zwei Tage später hatte ich das Buch auch schon gelesen. Wenn ihr wissen möchtet, wie mir das Buch gefallen hat, dann solltet ihr euch meine Rezension nicht entgehen lassen. Es gibt eine tödliche Waffe, die jeder Mensch problemlos in ein Flugzeug bringen …

Rezension: Berühre mich. Nicht. – Laura Kneidl

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn … Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen … [Quelle: www.goodreads.com]   Wer mir schon etwas länger folgt weiß, dass ich für gewöhnlich einen großen Bogen um das New Adult Genre mache. Die Bücher sind mir meist zu klischeebehaftet, zu sexistisch, zu antifeministisch – und ich habe vielen New Adult Autoren eine Chance gegeben, bevor ich …