Alle Artikel in: Uncategorized

Neues von Ivy Booknerd

Hallo ihr Büchernasen, wie ein paar von euch vielleicht gemerkt haben, war es in der letzten Woche ziemlich still um mich, was zwar auch mit dem stressigen Alltag auf der Arbeit zu tun hatte, aber auch mit meinem Plan, mit meinem Blog umzuziehen und von nun an selbst zu hosten. Ich kann euch sagen, es war ein absolutes Desaster. Es lief alles schief, was nur schief laufen konnte und wäre mein Freund nicht gewesen, hätte ich wahrscheinlich einfach alles gelöscht. Leider hat der Umzug nicht geklappt, dank meiner nicht vorhandenen technischen Kenntnisse, dennoch habe ich es immerhin hinbekommen, meine Domain zu behalten yay und auch ein paar wenige der letzten Beiträge konnte ich glücklicherweise retten … alles andere ist irgendwie alles im Nirvana verschwunden, was bedeutet, dass ich im Grunde eigentlich wieder fast von Null anfange, ein Gedanke, der mich anfangs richtig genervt hat muss ich gestehen, doch im Nachhinein hat ein Neuanfang ja manchmal auch etwas etwas Gutes. Ich konnte einiges ändern, was mich an meinem Blog gestört hat. Ich habe einiges umstrukturiert, zum …

Der Carlsen Verlag und ich – Der Carlsen TAG

Die liebe Tina von Mein Buch – Meine Welt hat sich zur Feier des Tages, nämlich der Bekanntgabe der Carlsen Blogger-Helden 2018, einen ganz besonderen Tag ausgedacht und zwar den Carlsen Tag, in dem es – wie der Name schon erahnen lässt – nur um Bücher aus dem Carlsen Verlag geht. Es gibt 12 Fragen, die es zu beantworten heißt und natürlich möchte auch ich es mir nicht nehmen lassen, diese Fragen zu beantworten. Es darf sich sehr gerne jeder getaggt fühlen, der die Carlsen Bücher ebenso sehr liebt. Den Originalbeitrag von Tina findet ihr HIER! Also, los gehts. 1. WELCHES WAR DEIN ERSTES CARLSEN BUCH? Wenn ich mich richtig erinnere , muss das Harry Potter und der Gefangene von Askaban* gewesen sein. Ich weiß noch ganz genau – damals gab es bei uns im Ort noch einen riesigen EDEKA, wo es auch Bücher zu kaufen gab – wie ich mit meiner Mama einkaufen war und plötzlich dieses Buch da stand, von dem ich nur wenige Tage zuvor im Fernsehen gehört hatte. Es gab auf …

The Hate U Give Bloggertreffen bei Randomhouse in München

  [von links nach rechts: Tasmin, Steffi, Birte (Lektorin), Petra, meine Wenigkeit] Happy Book Birthday The Hate U Give von Angie Thomas. Nach langer Zeit des Wartens erscheint The Hate U Give heute, am 24. Juli 2017 nun auch endlich in Deutschland. Um den deutschen Release bereits im Vorfeld schon einmal etwas zu feiern, hat Randomhouse zu einem kleinen exklusiven Bloggertreffen in München eingeladen, wo auch ich dabei sein durfte, gemeinsam mit drei weiteren Bloggerkolleginnen und zwar Tasmin von Tasmetu, Petra von Die Liebe zu den Büchern und Steffi von Nur Lesen ist schöner. Gelesen habe ich das Buch bereits Anfang des Jahres, als es auf Englisch erschien und ich bereits Wochen auf den Release hingefiebert hatte. Ich hatte hohe Erwartungen; sehr hohe Erwartungen, die alle über die Maßen erfüllt wurden. Ich wusste also, wenn es zum deutschen Release irgendwelche Aktionen geben würde, würde ich unbedingt daran teilnehmen wollen. Kurz nachdem also bekannt wurde, dass der Randomhouse Verlag das Buch auf den deutschen Markt bringen würde, habe ich eine E-Mail an den Verlag gerichtet und …