DADDY LONG LEGS BRIEFAKTION – BUCHVORSTELLUNG + GEWINNSPIEL | KÖNIGSKINDER VERLAG

Der ein oder andere hat es womöglich bereits mitbekommen. In den letzten Tagen erreichten einige Blogger mysteriöse Briefe von einer jungen Dame namens Judy.

Judy ist eine junge Frau die gerade mit ihrem Studium begonnen hat; ein Studium, welches sie sich nur aufgrund der Großzügigkeit eines sogenannten Mr. Smith leisten kann. Die einzige Gegenleistung, die Judy bringen muss? Sie soll regelmäßig von ihren Erfahrungen und Fortschritten in Form von Briefen an den geheimnisvollen Mr. Smith berichten.

Worum es in diesem Buch also hauptsächlich geht? Ums Briefe schreiben! Erinnert ihr euch noch damals an eure Schulzeit, als wir sogar während der Unterrichtsstunden kleine handgeschriebene Zettel untereinander verteilt oder uns gegenseitig (versehentlich natürlich) an den Kopf geworfen haben? Immer in der Hoffnung, dass unser Lehrer ihn nicht finden und der ganzen Klassen vorliest? Hattet ihr als Kind/Teenager auch einen Brieffreund? Oder habt ihr sogar noch heute einen Brieffreund?

Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt noch existiert, aber damals gab es diese Zeitschrift, Lettermag hieß sie, in der es hauptsächlich um das Briefe schreiben ging und mithilfe dessen man Brieffreunde aus aller Welt finden konnte. Ich habe damals über eben dieses Lettermag ein wunderbares Mädchen kennengelernt namens Jessica, die in White Bear Lake irgendwo in Minnesota in den USA wohnte. Vor zwei Jahren erst hätten wir uns beinahe in New York getroffen, nach so vielen langen Jahren. Leider kam ihr die Erkrankung ihrer Mutter dazwischen, was natürlich viel wichtiger war, mithin konnte sie nicht nach New York reisen, dennoch haben wir uns nach ungefähr 10 Jahren auf Facebook wieder gefunden und schreiben hin und wieder miteinander, natürlich nicht mehr so intensiv wie früher und auch keine „echten“ Briefe mehr, sondern lediglich noch über die sozialen Netzwerke.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Das Briefeschreiben ist ja mittlerweile ziemlich altmodisch geworden, da man eigentlich immer und überall Zugriff auf das Internet hat, somit E-Mails oder Instant Messages wann auch immer verschicken kann, was natürlich um einiges schneller geht, aber auch ziemlich unpersönlich ist im Gegensatz zu einem echten, richtigen Brief, den man – im besten Fall – auch noch selbst schreibt, mit einer Briefmarke versieht und zur Post bringt.

WARUM ALSO DIESE AKTION?

Um den Alltag mal wieder etwas persönlicher und aufregender zu gestalten. Wer bekommt nicht gerne Post? Ich denke gerade wir Buchblogger freuen uns immer riesig, wenn der Postbote klingelt.

Außerdem soll diese Aktion auch nicht „umsonst“ sein. Denn ihr könnt natürlich auch etwas gewinnen!

WAS GIBT ES ZU GEWINNEN?

Gemeinsam mit Bella von Bella’s Wonderworld und Nicky von Born from the Sky habe ich in Zusammenarbeit mit dem Königskinder Verlag diese wundervolle Aktion ins Leben gerufen und wir dürfen 2 Exemplare von Lieber Daddy Long Legs von Jean Webster verlosen. Na, wie klingt das? 🙂

WAS IHR DAFÜR TUN MÜSST?

Schreibt einen Brief, egal an wen, egal mit welchem Inhalt, macht ein Foto davon und postet es bis spätestens zum 06.10.2017 auf eurem Blog, auf Facebook, Twitter oder Instagram. Wichtig ist nur, dass ihr auf jeden Fall den Hashtag #DaddyLongLegsBriefaktion verwendet, sodass wir eure Fotos auch sehen können und letztendlich einen Gewinner auslosen können.

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH?

Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.

[Quelle: Carlsen Verlag]

 

Ich wünsche euch ganz viel Glück und natürlich ebenso viel Spaß beim Schreiben eurer Briefe!

5 thoughts

  1. Hätte ich das eher gewusst! Gerade heute einen abgeschickt… ich schreibe so gerne und so oft Briefe… da lasse ich mir dieses Wochenende was einfallen und schreibe einfach nochmal einen 🙂 Super Aktion! Ich freue mich wenn ich gewinnen würde! Falls nicht, muss ich mir das Buch wohl oder übel trotzdem besorgen, es klingt sooo gut!

    Gefällt mir

  2. Liebe Ivy,

    Eine wirklich tolle Aktion!
    Ich hatte mich wahnsinnig doll gefreut, als mich der Brief erreicht hat.
    Eine sehr schöne Idee von euch.
    Mit den briefen kann ich mich nur anschließen, ich selbst komme zwar auch weniger bis gar nicht dazu, aber Recht hast du auf jeden Fall, perfekt um wem anders eine Freude zu machen!

    Liebe Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s