LIES DICH NACH HOGWARTS | MONATSRÜCKBLICK OKTOBER

Hallo ihr Potterheads und alle die, die es noch werden wollen!

Wie sicherlich schon einige von euch mitbekommen haben, habe ich gemeinsam mit vier Bloggerkoleginnen und Freundinnen die Lies dich nach Hogwarts Challenge ins Leben gerufen, bei der es darum geht, so viele Punkte wie möglich zu sammeln um am Ende die Möglichkeit auf einen grandiosen Gewinn zu haben. Wenn ihr bisher noch nicht davon gehört habt, könnt ihr alles noch einmal ganz genau HIER nachlesen!

Nun kommen wir zu meinem Monatsrückblick Oktober die Lies dich nach Hogwarts Challenge betreffend, die Teil der Regeln ist und somit auch von uns Organisatoren einzuhalten ist – da wir ja als gutes Beispiel vorangehen und vielleicht sogar ein bisschen als Motivation dienen möchten.

Leider konnte ich lediglich fünf Aufgaben im Oktober lösen und habe mithin insgesamt 10 Punkte gesammelt.

Folgende Aufgaben konnte ich im Oktober erfolgreich lösen:

LEICHTE AUFGABEN (1 Punkt pro gelöste Aufgabe)

1. Lies ein Buch, das in einer Schule (egal ob Highschool, College, Zauberschule, etc. pp.) spielt.

ONE OF US IS LYING – KAREN M. MCMANUS (gelesen vom 04.10. – 08.10.2017)

Dank der vielen YA und NA Bücher ist es natürlich nicht sonderlich schwierig ein Buch zu finden, das hauptsächlich in den Räumen einer Schule, in meinem Fall, einer stink normalen US-amerikanischen High School spielt. One Of US Is Lying ist ein Debütroman, der mich nicht nur beeindrucken, sondern auch positiv überraschen konnte. Meine Rezension habe ich euch oben verlinkt. Wenn ihr auf Gossip Girl, Pretty Little Liars und Breakfast Club steht, wird euch dieses Buch sicherlich ebenfalls gefallen. Außerdem lässt es sich super schnell weg lesen. Wenn ihr also noch ein Buch für Aufgabe Nr. 1 sucht, kann ich euch dieses hier wärmstens empfehlen.

4. Lies ein Buch, das eine Zugfahrt und/oder Reise beinhaltet.

FLUGANGST 7A – SEBASTIAN FITZEK (gelesen vom 28.10. – 29.10.2017)

Ursprünglich hatte ich geplant, Fitzeks neuestes Buch für die Aufgabe Nr. 16 zu verwenden, da dieses Buch ja ganz offensichtlich etwas mit Angst zu tun hat, allerdings hatte ich für Aufgabe Nr. 16 schon ein anderes Buch gelesen und war sehr glücklich darüber, dass ich mit Flugangst 7A Aufgabe Nr. 4 abhaken konnte, in der es darum geht, ein Buch zu lesen, das eine Zugfahrt bzw. eine Reise beinhaltet. In Flugangst 7A geht es nicht um eine Zugfahrt, sondern – wie der Titel bereits erahnen lässt – um eine Flugreise, die es wirklich in sich hat. Wir befinden uns fast das gesamte Buch über in einem Flugzeug von Buenos Aires nach Berlin. Ich habe das Buch erst vor ein paar Tagen beendet (Rezension folgt noch) aber ich kann euch schon einmal vorab sagen, dass es mir richtig gut gefallen hat!

8. Lies ein Buch, das an Weihnachten spielt.

THE SANTA KLAUS MURDER – MAVIS DORIEL HAY (gelesen vom 22.10. – 29.10.2017)

Auch für diese Aufgabe hatte ich ursprünglich ein anderes Buch geplant, allerdings kam mir dann dieses hier als Gewinn von vorablesen.de dazwischen und da es sich bei The Santa Klaus Murder (deutsch: Geheimnis in Rot) um einen Kriminalroman handelt, der an Weihnachten spielt und in dem, wie der Titel bereits verrät, der Weihnachtsmann eine recht wichtige Rolle spielt, habe ich mich dann doch entschieden, bereits dieses Buch hier für Aufgabe Nr. 8 auszuwählen. Was mich natürlich nicht daran hindern wird, noch weitere Weihnachtsbücher zu lesen – besonders jetzt, wo Halloween rum ist und die Weihnachtszeit vor der Tür steht. Auch hierzu wird meine Rezension schon bald auf meinem Blog online gehen.

MITTELSCHWERE AUFGABEN (2 Punkte pro gelöste Aufgabe)

16. Lies ein Buch, in dem es um Angst/Albträume geht.

THERE’S SOMEONE INSIDE YOUR HOUSE – STEPHANIE PERKINS (gelesen vom 02.10. – 03.10.2017)

There’s Someone Inside Your House ist ein Buch, das perfekt geeignet ist für diese Jahreszeit, allerdings mehr blutig, als gruselig ist. Dennoch spielt die Angst hier eine sehr große Rolle; ist definitiv auch eines der wichtigsten Themen, die in diesem Buch behandelt werden, immerhin geht es um einen Serienkiller, der sein Unwesen treibt. Niemand weiß, wen er sich als nächstes schnappen wird und insbesondere die Schüler, da offenbar nur High School Schüler zu seinen Opfern werden, können vor Angst kaum mehr richtig schlafen. Meine Rezension habe ich euch oben verlinkt.

EXTRA AUFGABE (5 Punkte pro gelöste Aufgabe)

Verfasse einen Blogpost zu deinen TOP 5 Büchern, die du auf jeden Fall mit nach Hogwarts nehmen würdest.

Im ersten Monat unserer Challenge konnte ich mithin insgesamt 10 Punkte sammeln. Hier ist auf jeden Fall noch Luft nach oben und ich hoffe sehr, in der nächsten Zeit ein paar mehr Bücher lesen und somit mehr Aufgaben erfüllen zu können. Meine Fortschritte könnt ihr übrigens im Überblick HIER verfolgen!

Wie sieht es bei euch aus? Wie viele Punkte habt ihr gesammelt?

Hier noch eine kurze wichtige Anmerkung: Wie von uns bereits zu Beginn kommuniziert, werden wir immer am Ende des Monats alle Blogs durchgehen und die Punkte auswerten und diese entsprechend in der Teilnehmerliste aufnehmen. Dies wird voraussichtlich immer zwischen dem 30./31. und 3. des alten/neuen Monats geschehen. Wir möchten euch daher bitten, eure Challengeseiten zu aktualisieren, alle gelösten Aufgaben dort zu vermerken, eure Punktzahl zu notieren und auch Beiträge zu euren Monatsrückblicken und Extraaufgaben dort zu verlinken. Solltet ihr nicht mehr teilnehmen wollen, wären wir euch auch für eine kurze Nachricht dankbar, da wir bisher schon über einige Blogs gestolpert sind, die offenbar einfach ihre Challengeseiten wieder gelöscht haben, was das Ganze natürlich aufwendiger macht. Solltet ihr also weiterhin teilnehmen wollen, achtet bitte darauf, dass eure Challengeseite aktuell gehalten ist und ihr auch sämtliche Regeln einhaltet! Danke!

Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Spaß!

INSTAGRAM | FACEBOOK | YOUTUBE | TWITTER | GOODREADS | REISE- UND LIFESTYLE BLOG

26 thoughts

  1. Hi Ivy,

    du hast ja einiges geschafft im Oktober – trotz Messe 😉
    Ich kenn keines der Bücher, die du gelesen hast. Und – Asche auf mein Haupt – ich habe noch nie einen Fitzek gelesen. Ich hätte vermutlich viel zu viel Angst danach …
    Meinen Beitrag muss ich noch schnellstmöglich fertig stellen, dann geht er auch online.

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    Gefällt mir

    1. Waaaas noch nie einen Fitzek gelesen? Das solltest du ändern haha 😀 Seine Bücher sind fantastisch und eigentlich gar nicht wirklich gruselig. Es sind mehr Thriller, als Horrorgeschichten und richtig richtig gut. Die meisten zumindest – sie treiben dich regelrecht in den Wahnsinn und machen dich verrückt, weil du am Ende teilweise echt an dir selbst zweifelst haha Das Paket könnte ich dir zum Beispiel empfehlen 🙂 gruselig fand ich das nicht, aber richtig gut. Es ist meiner Meinung nach eines seiner Besten, man ist ständig nur am Rätseln, was passiert ist und hat am Ende wirklich absolut keine Ahnung mehr haha

      Liebste Grüße
      Ivy

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ivy,
    super cool, dass du schon (und nicht nur! Ist doch voll gut, hihi) 5 Aufgaben PLUS Extraaufgabe lösen konntest.
    Ich werde meinen Beitrag auch gleich mal schreiben und ihn auf der Challenge-Seite einfügen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

    1. Hallo Nicci,

      für mich ist es tatsächlich gar nicht so schlecht, da ich momentan so selten zum Lesen komme, aber wenn ich sehe, was andere schon alles in diesem Monat geschafft haben, fühle ich mich tatsächlich wie so ein kleiner Loser haha aber ich bin ja ohnehin vom Gewinn ausgeschlossen 😀 von daher nicht so schlimm, wenn ich total ablose 😀 😀

      Yay ich freu mich schon auf deinen Beitrag!!

      Liebste Grüße
      Ivy

      Gefällt 1 Person

      1. Ach, du brauchst dich nicht schlecht fühlen, nicht dass du noch den Spaß verlierst 🙂 Hauptsache man liest, egal wie viel. Manchmal macht der Alltag einem einen Strich durch die Rechnung, das habe ich aktuell auch. Ich hoffe, dass der November lesetechnisch wieder besser läuft, wobei ich nicht unzufrieden bin oder so.

        Gefällt mir

      2. Ich hoffe auch sehr, dass der November etwas besser läuft, wobei ich das bezweifle. Meine Familie hat momentan irgendwie eine Dauerkarte fürs Krankenhaus, erst ich, dann mein Freund, jetzt mein Papa und demnächst wieder mein Freund – zwischen Arbeit und Krankenhaus bleibt da echt kaum noch Zeit. Aber ich hoffe sehr, dass alles schnell und gut von Statten geht und schnell alle wieder gesund und munter zu Hause sind ❤ Spätestens zu Weihnachten hoffe ich, dass alles wieder in normalen Bahnen verläuft, damit auch ein bisschen Zeit bleibt für die schönen Dinge, Weihnachtsmärkte zum Beispiel, Weihnachtsfilme mit der Familie schauen, Lesen, Weihnachtsshopping, etc. pp. ❤

        Hab noch einen tollen Tag! ❤

        Gefällt 1 Person

  3. Ich habe da mal eine Frage: Müssen die Monatsrückblicke schon jetzt online sein? Ich habe meinen für Oktober jetzt für den 3. November geplant. Und auch die anderen Monatsrückblicke würde ich vielleicht nicht direkt am Ende des Monats veröffentlichen, wenn es nicht unbedingt Pflicht ist.

    Gefällt mir

    1. Hallo Kerstin,

      vielen Dank! Es freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt 🙂

      Dann hoffe ich, dass du viel Freude mit Geheimnis in Rot haben wirst ❤ 🙂

      Ich wünsche dir einen tollen Tag!

      Liebste Grüße
      Ivy

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s