OKTOBER-LICIOUS: MEIN MONATSRÜCKBLICK OKTOBER 2017

 

 

 

Hallo ihr Bücherwürmer!

Und schon ist auch mein Lieblingsmonat, der Oktober, vorüber. Doch jetzt wo Halloween vorbei ist, fängt endlich die Vorweihnachtszeit an – ja, für mich schon im November – und ich freue mich tierisch auf die kalten Tag voll mit bunten Lichtern, heißen Getränken, wunderschöner Deko, kuscheligen Decken, schönen Weihnachtsfilmen und gemütlichen Abenden mit der Familie und Freunden. Ab September beginnt immer meine liebste Zeit des Jahres, ich liebe den Herbst und den Winter, mithin bin ich momentan absolut guter Laune und genieße die kalten Tage ungemein. Wie schön es doch klingt, wenn die bunten Blätter und den Schuhen knacken und wie hübsch es aussieht, wenn morgens früh der Frost auf den Bäumen liegt.

Nun kommen wir aber zu meinem Monatsrückblick. Obwohl der Oktober doch recht stressig war, habe ich immerhin vier Bücher lesen können, die ich allesamt glücklicherweise auch für unsere #LiesDichNachHogwarts Challenge nutzen konnte. Außerdem habe ich im Oktober auch mein Goodreads Goal geschafft. 50 Bücher hatte ich mir vorgenommen in diesem Jahr zu lesen. Wo es in den letzten Jahren immer sehr knapp war, habe ich in diesem schon im Oktober meine 50 Bücher voll und ich freue mich riesig; hoffe natürlich auch, dass ich jetzt gegen Ende des Jahres doch noch ein paar mehr Bücher gelesen bekomme. Ich hoffe, meine Zeit lässt dies zu, spätestens um Weihnachten rum werde ich sicherlich etwas mehr Zeit dafür haben. Nun aber zu meinen gelesenen Büchern im Oktober:

THERE’S SOMEONE INSIDE YOUR HOUSE

Gerade in der kalten Jahreszeit greife ich immer mal wieder gerne auf Gruselgeschichten oder Thriller zurück. There’s Someone Inside Your House von Stephanie Perkins hatte ich schon zu Beginn des Jahres freudig erwartet. Leider war es mehr blutig als gruselig; dennoch hatte ich meinen Spaß während des Lesens. Es erinnert sehr an diese klischeehaften Slasher High School Filme; wenn man so etwas jedoch mag, kommt man hier ganz sicher auf seine Kosten. Meine ausführliche Rezension dazu findet ihr HIER.

ONE OF US IS LYING

Bei One Of Us Is Lying von Karen M. McManus handelt es sich zwar um ein Contemporary Buch, allerdings steht hier ein Mord im Fokus der Geschichte. Wer eine Schwäche für Pretty Little Liars, Gossip Girl und Breakfast Club hat, wird ganz sicher große Freude an dem Buch haben. Mich hat das Buch absolut überrascht. Meine Rezension findet ihr HIER.

GEHEIMNIS IN ROT

Geheimnis in Rot oder auch The Santa Klaus Murder hatte mich gleich von Anfang an angesprochen. Wie gesagt liebe ich es, um diese Jahreszeit einen guten Thriller zu lesen und die Tatsache, dass diese Geschichte auch noch an Weihnachten spielt und ein Klassiker ist (ich wollte mich ohnehin mal mehr mit Klassikern beschäftigen) ließ mich vor Vorfreude fast platzen. Leider konnte mich das Buch nicht zu 100 % überzeugen, es gab einfach viel zu viele Dinge, die mich abgelenkt und verwirrt haben. HIER findet ihr meine ausführliche Rezension zu dem Buch.

FLUGANGST 7A

Trotz meiner panischen Flugangst musste ich das neue Buch von Sebastian Fitzek einfach lesen. Fitzek ist ein Meister seines Fachs und konnte mich auch mit seinem neuesten Roman wieder absolut überzeugen. Zwar hat mich Flugangst 7A nicht ganz so sehr in den Wahnsinn getrieben, wie z. B. Das Paket, dennoch hat mir das Buch so gut gefallen, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen haben. Absolut empfehlenswert. Meine Rezension folgt in Kürze hier auf meinem Blog.

 

Natürlich sind auch in diesem Monat wieder ein paar Bücher bei mir eingezogen, glücklicherweise nicht so viele, wie sonst.

  • Der Weihnachtosaurus – Tom Fletcher (Rezensionsexemplar)
  • Flugangst 7A – Sebastian Fitzek (Geschenk)
  • Infiziert – Teri Terry (Mitbringsel von der FBM)
  • Die Therapie – Sebastian Fitzek (Mitbringsel von der FBM)
  • Der Seelenbrecher – Sebastian Fitzek (Mitbringels von der FBM)
  • Lord of Shadows – Cassandra Clare (Geschenk im Rahmen des Meet & Greet)
  • Feuer und Flut – Victoria Scott
  • The Peculiar Incident on Shady Street – Lindsay Currie (Geschenk)
  • Wolkenschloss – Kerstin Gier

 

STRANGER THINGS

Endlich die zweite Staffel – hach Gott, wie sehr ich diese Serie doch liebe. Das Einzige was mich ein bisschen verrückt macht, ist die Musik. Geht es noch jemandem so? Ich finde sie nicht schlecht, ganz im Gegenteil, nur löst sie so ein merkwürdig beengendes Gefühl in mir aus, das mich echt jedes Mal halb verrückt macht. Selbst das Intro muss ich immer überspringen – wegen der Musik haha Die Serie ist einfach rundum großartig, die Figuren, der Plot – einfach alles. Wer schaut die Serie auch noch so gerne wie ich?

HOW TO GET AWAY WITH MURDER

Und natürlich stand auch HTGAWM wieder im Serienmittelpunkt dieses Monats. Diese Serie gehört definitiv zu meinen All Time Favorites und obwohl ich mir die neueste Folge noch anschauen muss (leider hatte ich bis dato noch keine Zeit) bin ich nach wie vor einfach geflasht von dem, was die Drehbuchautoren mit dieser Serie immer wieder zustande bringen.

THE WALKING DEAD

Yay, auch The Walking Dead hat endlich wieder angefangen und ich freue mich riesig und das obwohl ich die letzten beiden Staffeln nicht unbedingt weltbewegend gut fand. Bisher jedoch fühle ich mich schon sehr unterhalten und ich bin wirklich gespannt, wie es weiter gehen wird, auch wenn mich aktuell nach wie vor mehr Charaktere nerven, als das ich sie wirklich mag. Ich bin gespannt und fiebere den neuen Folgen wie gewohnt mit großer Erwartung entgegen.


Mein Oktober war mal wieder geprägt von viel Arbeit und Stress, allerdings mit ebenso vielen schönen (Lese-)stunden und Zeit mit Freunden und Familie.

Bezüglich meiner Leseplanung habe ich mich dazu entschlossen, doch wieder Abstand davon zu nehmen, mir Leselisten für die einzelnen Monate zu erstellen. Insbesondere jetzt im vergangenen Monat habe ich festgestellt, dass ich mich wirklich so gut wie gar nicht daran halte. Ich bin jemand, der nach Lust und Laune liest und wenn ich mir solche Listen erstelle, setzt mich dies mehr unter Druck, als das es mir Freude bereitet. Meine TBR Beiträge werden daher erst mal nicht mehr kommen 🙂 Leseempfehlungen, die es ja für gewöhnlich auch immer in diesem Post zu lesen gibt, bleiben diesen Monat leider aus bzw. kommen etwas später in einem gesonderten Beitrag, da ich aktuell kaum Zeit habe, alle Blogs zu verfolgen, was mich persönlich selbst auch sehr traurig stimmt. Leider war allerdings erst kürzlich mein Freund im Krankenhaus und brauchte eine OP, vor zwei Wochen wurde dann mein Vater ins Krankenhaus eingeliefert, der ebenfalls operiert wurde und in zwei Wochen muss auch mein Freund schon wieder unters Messer – wie ihr seht, verbringe ich derzeit mehr Zeit im Krankenhaus, als sonst wo 😦 Ich hoffe aber sehr, dass bald wieder alles in normalen Bahnen verläuft und wie gesagt, spätestens zu Weihnachten habe ich dann hoffentlich wieder mehr Zeit für alles!

Ich wünsche euch einen wundervollen Start in den November!

8 thoughts

  1. Guten morgen liebe Ivy,

    ich liebe den Herbst auch. Ich liebe es schöne Strickpullover und Boots tragen zu können. Ich liebe meine Mützen und ich liebe es wie die Welt draussen aussieht im Herbst/Winter. Die bunten Blätter und der erste Schnee sind immer was ganz besonderes für mich.

    One of us is lying ist bei mir nun auch eingezogen. Du weißt ja auch, dass du der Grund dafür bist 😀 Du hast so sehr davon geschwärmt, dass ich es unbedingt kaufen musste 😀

    Ich wünsche dir einen tollen sonnigen, kalten Herbsttag!

    Liebste Grüße
    Sonja ❤

    Gefällt mir

  2. Stranger Things begeistert mich auch. Mir der Musik hast total Recht. Die Serie ist eben einfach perfekt durchdacht. „The Walking Dead“ ist auch wie immer spannend. Da scheint sich unser Seriengeschmack ja zu decken. Auf einen schönen schaurigen Serienwinter 🙂

    Gefällt mir

  3. Liebe Ivy,

    was für ein Monat!
    Ich hoffe, dass bald wieder mehr Ruhe bei dir einkehren wird!
    Gute Besserung an alle!
    Flugangst muss ich auch auf jeden Fall noch lesen.
    Auf die Serie Stranger Things habe ich mich auch unendlich doll gefreut, hach, mal wieder einfach richtig toll.

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt mir

    1. Flugangst kann ich dir wirklich nur empfehlen, es ist so ein gutes Buch ❤

      Und danke dir ❤ Ich hoffe auch, dass es sehr bald wieder etwas ruhiger wird und ich dann wieder Zeit habe für die schönen Dinge im Leben hihi

      Gefällt mir

  4. Liebe Ivy,
    ich drücke dir die Daumen, dass es bald ruhiger bei dir bzw euch wird und du die Bücher lesen kannst, auf die du Lust hast 🙂
    Ich muss endlich mal Stranger Things anschauen, vielleicht schaffe ich das jetzt, wo ich mit „Rücken“ Zuhause rum liege.
    Flugangst 7A brauche ich uuunbedingt, ich liebe Fitzek total.

    Liebe Grüße
    Nicci

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s