4Ocean | September 2018 – Marine Nursery Bracelet

4Ocean ist eine Organisation die von Alex und Andrew ins Leben gerufen wurde, als sie einen Surfausflug in Bali machten. Ein Ausflug, der ihr Leben nachhaltig verändert hat. Schockiert von dem ganzen Plastikmüll, der im Meer schwamm, stellten sich beide ein und dieselbe Frage: Wieso tut niemand was dagegen? Eines Nachmittags sind sie auf ein Fischerboot gestoßen und haben zugesehen, wie es sich quasi durch Berge von Plastik gequält hat, die an Land angespült wurden. Schnell wurde den beiden jungen Männer bewusst, dass der Plastik sowohl unserem Planeten, als auch dem Lebensunterhalt der dort ansässigen Fischer schadet. Ab da stellten sie sich eine andere Frage und zwar, ob man die Fischernetze der Fischer wohl dafür verwenden könnte, Plastikmüll aus dem Meer zu fischen. Und genau so ist die Idee rund um 4Ocean entstanden. Aus dem Plastik, das sie aus dem Meer fischen, stellen sie Armbänder her. Für ein Armband wird 1 Pfund Plastik aus dem Meer entfernt. In den zwei Jahren, in denen es diese Organisation bereits gibt, wurden bereits 864.042 Pfund Plastik von 4Ocean aus dem Meer gefischt. Weltweit beschäftigt 4Ocean 150 Mitarbeiter.


In diesem Beitrag habe ich euch bereits von der Problematik von Plastik in den Weltmeeren berichtet und habe nicht nur Tipps gegeben, wie man eventuell ein bisschen selbst an sich arbeiten kann, um Plastikmüll weitestgehend zu vermeiden, sondern habe auch von der vorgenannten Organisation 4Ocean erzählt, die mir zwischenzeitlich unglaublich ans Herz gewachsen ist. Da ich der Meinung bin, dass man eigentlich nie genug für unsere Welt, insbesondere für die Natur und die Tiere, tun kann, habe ich, nachdem ich mir zu Anfang zwei Armbänder bestellt hatte, nunmehr das 4Ocean Monatsabo abgeschlossen.

Wenn man das 4Ocean Monatsabo abschließt, erhält man frühzeitig jedes Limited Edition Armband, also noch vor jedem anderen. 20 USD kostet das Monatsabo zzgl. Versandkosten, die sich nach Deutschland ca. auf 5 EUR belaufen. Das Monatsabo ist auch jederzeit kündbar ohne Angabe von Gründen, man ist mithin an keine Kündigungsfrist oder Ähnliches gebunden.

Außerdem gibt es beim ersten Mal eine Aufbewahrungsbox dazu, in der man sämtliche Armbänder aufbewahren kann. Zusätzlich enthält diese Box auch eine Art Skala, auf der man nachvollziehen kann, wie viel Pfund Müll man mit seinen Käufen/Spenden bereits aus unseren Weltmeeren entsorgt hat.

Jeden Monat macht sich 4Ocean für ein anderes Hilfsprojekt stark, im Monat September geht es um “Marine Nurseries

Endlich nun kam meine erstes Abopaket an und ich könnte glücklicher darüber nicht sein.

September 2018 – Marine Nurseries

(Quelle)

Mangroven sind ein ganz besonders wichtiger Teil des marinen Ökosystems, sowohl in tropischen, als auch in subtropischen Mündungen (dort, wo Flüsse aus Süßwasser ins salzige Meerwasser münden) und dienen als Aufzuchtstation für kleine Meerestiere. Die größten Mangrovenwälder befinden sich in Indonesien, Brasilien, Australien, Nigeria und Mexiko. Obwohl sie eines der produktivsten Ökosysteme der Welt sind, sind Mangrovenwälder auch eines der am stärkten gefährdeten. Wenn nicht umgehend drastische Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung von Mangroven unternommen werden, so gehen Wissenschaftler davon aus, dass uns dieses Ökosystem bis 2100 vollends verloren geht.

Ohne Mangroven wäre die Welt ein völlig anderer Ort. Um diese wichtigen Ökosysteme vor den Auswirkungen der Meeresverschmutzung zu schützen, hat 4Ocean Kapitäne und Schiffsbesatzungen beschäftigt, die an sieben Tagen in der Woche den Ozean und deren Küsten einschließlich Mangrovenwälder reinigen.

Durch den Kauf eines solchen Limited Edition Marine Nursery Armband wird ein Pfund Müll aus dem Meer entfernt, was gleichzeitig die Mangrovenwälder und die Flussmündungen schützt und wiederherstellt, die unglaublich viele kleine Meeresbewohner ihr zu Hause nennen.

Wir würden es immerhin auch nicht so toll finden, wenn man uns aus unserem zu Hause vertreiben würde, habe ich Recht?

(Quelle)

Natürlich kann man beim Kauf eines Armbandes auch anderweitige Projekte unterstützen, man muss sich nicht zwingend immer die monatliche Limited Edition bestellen. Mit jedem 4Oceans Armband, das man kauft, wird ein Pfund Müll aus dem Meer entfernt.

Momentan hat man sehr viel Auswahl, was die Armbänder betrifft. Immer zu kaufen gibt es das blaue 4Ocean Armband, welches ich selbst auch besitze. Dann kann man aktuell mit dem Kauf des schwarzen Armbandes dabei helfen, Haie zu schützen. Das gründe Armband steht für die Seeschildkröten und das weiße für Polarbären. Außerdem kann man die Armbänder auch im Doppelpack kaufen oder zum Beispiel Trinkflaschen und ein komplettes Clean-Up-Kit.

Im 4Ocean Shop könnt ihr euch ja einfach mal umschauen. Ich bin sicher ihr findet etwas, was euren persönlichen Vorstellungen entspricht.

(Quelle)

Wie gesagt bin ich absolut begeistert von dieser Organisation. Ich spende regelmäßig an Tierorganisationen oder setze mich für ähnlich gute Zwecke ein. 4Ocean gehört zu den Organisationen, die mich zu 1000 % überzeugen konnten und genau aus diesem Grund habe ich mich auch dazu entschlossen, monatlich einen kleinen Betrag zu spenden. Das Armband ist natürlich ein wirklich tolles Extra, da sie wirklich wunderhübsch anzusehen sind und gerade aufgrund der Tatsache, dass es sie in verschiedenen Farben gibt, kann man sie sogar dem täglichen Outfit anpassen, wenn man dies denn möchte.

Ich werde euch von nun an monatlich über die Pakete auf dem Laufenden halten und euch immer ein bisschen darüber erzählen, worum es bei dem jeweiligen “monthly cause” geht. Vielleicht kann euch die Organisation ja irgendwann ebenso sehr begeistern, wie sich mich begeistert und ihr legt euch auch eines der hübschen Armbänder zu. So hat jeder was davon, wir, weil wir diese tollen Armbänder bekommen und das Meer, weil es dank fleißiger Helfer beim Kauf eines Armbandes gereinigt wird.

Für mehr Informationen schaut einfach auf der 4Ocean Webseite vorbei oder klickt euch mal durch deren Instagram.

Werbekennzeichnung: Trotz der Namensnennung und Verlinkung von 4Ocean handelt es sich bei diesem Beitrag nicht um Werbung. Weder wurde dieser Beitrag bei mir beauftragt, noch habe ich dafür ein Entgelt erhalten. Auch wurde mir keines der Armbänder kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag wurde aus freien Stücken verfasst, da mich das Konzept zu 100 % überzeugt hat.

Transparenz: Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Beim Kauf über einen dieser Links erhalte ich eine kleine Provision, was für euch am Preis allerdings nichts verändert und auch keine sonstigen Nachteile für euch mit sich bringt. Mehr Informationen hierzu findet ihr unter folgendem Link: KLICK

Copyright: Die Rechte an den abgebildeten Buchcovern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Das Copyright der Fotos, sofern nicht im Beitrag anders bezeichnet, liegt bei mir. Ein Kopieren/Verbreiten derselben ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist nicht gestattet.

Loading Likes...
Tags from the story
, ,
More from Ivonne

Herbst Lektüre | 7 Bücher, die dir den Herbst versüßen

Okay, wo sind all meine Herbst Liebhaber? Draußen herrscht zwar noch Sommer...
Read More

7 Comments

  • Toller Beitrag und sehr gut geschrieben! Ich habe das Projekt schon länger auf dem Schirm und mir vor kurzem dann endlich das schwarze Armband bestellt, in der Hoffnung die Haie zu retten 😛 Noch ist es nicht angekommen, aber es sollte jeden Moment soweit sein und ich freue mich schon drauf und werde es sicher auch auf meinem Blog zeigen. Ist es okay, wenn ich dabei dann auf deinen Beitrag verweise? Ich möchte nicht noch mal das gleiche schreiben, zumal du das schon so gut gemacht hast 🙂
    Ein Monatsabo ist mir aktuell leider zu teuer, aber ich werde das Projekt sicher noch das eine oder andere mal unterstützen.

    Liebe Grüße
    Jacqueline

    • Liebe Jacqui,

      yay, das freut mich riesig, dass du dir auch ein Armband gekauft hast 🙂 Das schwarze hatte ich seinerzeit auch gekauft für meinen Freund, weil er Heie auch so toll findet 🙂

      Ich finde es super, wenn man solche Organisationen unterstützt, selbst wenn man es nicht regelmäßig tut finde ich das richtig toll <3

      Liebste Grüße
      Ivy

  • Liebe Ivy,
    danke für diesen Beitrag, ich finde deinen Einsatz und die Mühe, darauf aufmerksam zu machen, wirklich großartig <3
    Ich hatte mir ja mal das rote Band bestellt, jetzt möchte ich aber noch das grüne haben. Ich liebe die Mangroven, ich hatte sie mir in der Dom Rep angesehen und war hin & weg. Aber auch das schwarze und das weiße finde ich toll, bzw die Kampagnen dahinter. <3
    4Oceans ist eine richtig tolle Sache und immer wenn ich die Beiträge sehe möchte ich auch gerne dafür arbeiten, haha. Bis dahin kaufe ich einfach regelmäßig Armbänder.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Liebe Nicci,

      ach wie toll, ich habe Mangroven leider noch nicht “live” sehen können, aber ich stelle es mir einfach wunderschön vor. Ich finde es toll, dass du dich ebenso für diese Organisation einsetzt. 4Ocean tut einfach so viel Gutes. Und ich stimme dir zu, wenn ich könnte, würde ich auch direkt anfangen, für sie zu arbeiten.

      Liebste Grüße
      Ivy

      • Die Mangroven gehören zu einem Erlebnis, das echt für immer hängen bleiben wird <3
        Ich hoffe sehr, dass ich nochmal in die Dom Rep fliegen kann. Dort gibt es so wunderschöne Ecken, die auch gar nicht überlaufen sind (wo wir das Thema bei dem Plattensee Beitrag hatten).

  • Ivy,

    4Ocean ist eine wirklich tolle Organisation, bei der ich ebenfalls schon bestellt habe und auch demnächst nochmal bestellen möchte 🙂
    Das Monatsabo hört sich sehr verlockend an und ich finde auch, dass die Versandkosten absolut in ordnung sind.
    Auch die Aufbewahrungsbox mit der Skala ist richtig klasse.

    Liebe Grüße Jenny

    • Liebe Jenny,

      awww das freut mich aber. In letzter Zeit posten so viele über 4Ocean, ich finde es einfach großartig. Je mehr Leute darauf aufmerksam gemacht werden, desto besser 🙂 Schön, dass du die Organisation auch so sehr magst <3

      Ganz liebe Grüße
      Ivy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden