Der Weihnachtsfilme-Freitag | 5 Empfehlungen jeden Freitag bis Weihnachten #3

Bis Weihnachten werde ich euch jeden Freitag fünf meiner liebsten Weihnachtsfilme vorstellen, sodass wir am Ende 30 Weihnachtsfilmempfehlungen meinerseits zusammen haben sollten. Solltet ihr weitere Filmempfehlungen haben, schreibt sie mir gerne in die Kommentare. Ebenso eure Meinungen zu den von mir vorgestellten Titeln – ich bin schon sehr gespannt darauf zu erfahren, wie euch die Filme gefallen haben.


Und schon sind wir auch schon am dritten Freitag meiner Weihnachtsfilmempfehlungen angelangt. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Eigentlich freue ich mich, wenn der Dezember endlich da ist und meine Weihnachtsstimmung ihren Höhepunkt erreicht, auf der anderen Seite aber möchte ich auch nicht, dass die Weihnachtszeit wieder so schnell vorüber ist, wie eigentlich alles, worauf man sich ganz besonders freut. Deshalb versuche ich die kommenden Wochen bis Weihnachten in vollen Zügen zu genießen und am besten geht dies natürlich mit jede Menge Weihnachtsfilmen.

Hier kommen wir also zu meinen Empfehlungen 11-15.

Wie immer dürft ihr mir natürlich sehr gerne in die Kommentare schreiben, wie euch die Filme gefallen haben oder welche ihr euch auf jeden Fall noch anschauen möchtet.

11. The Christmas Chronicles

The Christmas Chronicles ist einer der Netflix Produktionen, auf die ich mich ganz besonders gefreut habe, nicht nur, weil es ein Weihnachtsfilm ist, sondern weil Kurt Russell den Santa Claus spielt. Und so hoch meine Erwartungen an diesen Film auch waren, konnte der Film sie vollends erfüllen. Ich bin absolut begeistert, nicht nur von Kurt Russell (Hand aufs Herz, er ist doch einfach der genialste Santa den es je gegeben hat, oder?) sondern auch von der gesamten Story. Der Film ist einer der schönsten, aufregendsten, abenteuerlichsten, humorvollsten und magischsten Weihnachtsfilme, die ich je gesehen habe. Auch wenn ich Teddy (gespielt von Judah Lewis) hin und wieder echt gerne mal eine Ohrfeige verpasst hätte, war seine Entwicklung einfach großartig. Auch die Chemie zwischen den einzelnen Charakteren hat mir unglaublich gut gefallen. Mich konnte der Film absolut begeistern und ich hoffe, es gibt noch ein paar mehr Menschen dort draußen, die den Film ebenso geliebt haben bzw. lieben werden, wie ich.

TIPP: Den Film gibt es auf Netflix.


12. The Spirit of Christmas

Ja ich weiß, ich habe sehr viele Lieblingsweihnachtsfilme, sonst würde ich diese Beiträge wohl kaum schreiben, aber The Spirit of Christmas steht ganz weit oben auf der Liste meiner absoluten Lieblingsweihnachtsfilme. Entdeckt hatte ich ihn bereits vor drei Jahren, hatte ihn aber irgendwie aus den Augen verloren. Dieser Film ist eine Hallmark Produktion und ich liebe die Hallmark Filme, auch wenn sie für meinen Geschmack tatsächlich ein bisschen mehr divers sein könnten. Nun ja, The Spirit of Christmas ist einer der romantischsten Filme, die ich jemals gesehen habe. Er macht nicht nur Spaß, sondern er bewegt auch. Er trifft einen mitten ins Herz und das vor dieser wunderschönen, winterlich weihnachtlichen Kulisse.

TIPP: Den Film gibt es auf Netflix, allerdings nur auf Englisch. Allerdings gibt es den Film auch auf DVD, entdeckt habe ich ihn auf Amazon und die DVD gibt’s tatsächlich auch mit einer deutschen Tonspur. Auf Deutsch heißt der Film Ein Weihnachtswunder – 24 Türchen zur Liebe, ganz ehrlich? Keine Ahnung, was der Titel soll aber nun gut.


13. Liebe braucht keine Ferien

Liebe braucht keine Ferien, ist einer der Filme, mit dem ich sowohl schöne, als auch schlechte Erinnerungen in Verbindung bringe. Als der Film in den Kinos lief, es ist schon einige Jahre her, hatte gerade mein erster Freund mit mir Schluss gemacht. Wir waren fast drei Jahre zusammen, sprich, mir ging es schlecht. So richtig schlecht. Meine Cousine und ihre beste Freundin haben mich damals, um mich aufzuheitern, mit ins Kino genommen. Ich war mir anfangs unschlüssig, ob ich mir in meiner Verfassung tatsächlich eine Liebesromanze antun sollte, bin dann aber doch mit. Dieser Film hat mir so viel gegeben; hat mich nicht nur aufgeheitert, sondern auch Mut gemacht. Obwohl ich nicht das Happy End bekommen hatte, das die Schauspieler im Film bekommen, hat mich der Film dennoch auf eine solch intensive Weise berührt, dass er bis heute zu meinen Lieblingen gehört.

TIPP: Für knapp 4,00 EUR kann man sich den Film auf Amazon Prime leihen. Die DVD gibt es aktuell für gerundet 6,00 EUR.


14. Die Geister die ich rief

Ich bin ein riesiger Fan der Weihnachtsgeschichte und ich liebe sie in allen erdenklichen Formen, so konnte mich auch Die Geister die ich rief endlos begeistern. Den Film kenne ich durch meine Mama, die den Film früher so oft geschaut hat, dass er ganz schnell zu einem meiner Lieblinge wurde. Bill Murray als Weihnachtsmuffel Scrooge ist einfach absolut genial und auch wenn der Film vielleicht etwas verrückt ist, kann er mich auch noch heute – egal wie oft ich ihn mir immer wieder ansehe – noch immer begeistern.

TIPP: Für knapp 4,00 EUR kann man sich den Film auf Amazon Prime leihen. Die DVD gibt es aktuell für gerundet 7,00 EUR.


15. Kevin allein zu Haus & Kevin allein in New York

Kevin, wer kennt ihn nicht? Für mich sind diese Filme schon fast eine Tradition zu Weihnachten. Sie sind einfach Kult, auch wenn man sie schon so oft gesehen hat, dass man die Dialoge fast auswendig kann. Diese Filme gehören für mich zu Weihnachten wie ein hübscher Weihnachtsbaum. Ich bin mir noch immer nicht so ganz schlüssig, welcher der beiden Teile mir am besten gefällt, vermutlich der zweite, da er in New York spielt und den Zauber von Weihnachten in New York wirklich ganz wunderbar einfängt, wobei der erste natürlich das Original ist und somit schon etwas ganz Besonderes. Bleiben wir einfach dabei, dass ich sie beide gleich liebe.

TIPP: Beide Filme gibt es auf Netflix.


Kennt ihr einen oder mehrere davon? Wenn ja, mochtet ihr sie? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

 

(Quelle Filmfotos)

 

Loading Likes...
More from Ivonne

Rezension: Brain Freeze – Tom Fletcher

A little girl discovers that eating ice cream from her grandfather’s old...
Read More

6 Comments

  • Liebe Ivy,

    hach, wie ich dieses neue Format auf deinem Blog doch liebe!
    The Christmas Chronicles habe ich auch schon gesehen und den Film fand ich soo gelungen! Das ist mal ein Weihnachtsfilm der ganz anderen Art und deswegen finde ich ihn mega toll und den werde ich auch mit Sicherheit noch ein zweites Mal bis Heiligabend gucken.
    The Spirit of Christmas ist, wie du ja weißt hihi, noch auf meiner Watchlist, den möchte ich auch unbedingt noch schauen, da ich bisher nur gutes von dem Film gehört habe und so wie du von dem Film schwärmst sollte ich ihn wohl wirklich bald mal gucken! Vielleicht heute Abend..
    Liebe braucht keine Ferien habe ich letztes Jahr zufällig entdeckt und zusammen mit meinen Eltern geschaut und wir waren alle ganz verzaubert und verliebt in diesen wunderbaren Film! Vor allem, weil Kate Winslet mitspielt. Eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen. Du kannst dir vermutlich vorstellen wie groß meine Freude war, als ich den Film vor kurzem ganz günstig auf DVD ergattern konnte. Hach, den werde ich morgen schauen glaube ich. Oder heute? Mal gucken 😀

    Die Kevin Filme sind meine absoluten Favoriten, diese schaue ich allerdings immer an Heiligabend, dass ist bei mir so Tradition <3

    Liebe Grüße,
    Alina

    • Liebe Alina,

      ich gebe dir wirklich in allen Punkten Recht. The Christmas Chronicles ist wirklich mal was ganz anderes und genau deshalb hat er mir auch so gut gefallen <3 The Spirit of Christmas liebe ich so sehr, der gehört zu meinen allerliebsten Lieblingsweihnachtsfilmen haha Und Liebe braucht keine Ferien ist wirklich auch ein ganz wunderschöner Film. Es freut mich total, dass du ihn günstig auf DVD ergattern konntest 🙂

      Liebste Grüße
      Ivy

  • Hallo!

    Eine schöne Liste! Die ersten zwei Filme waren mir jetzt auch neu gewesen und Liebe braucht keine Ferien gehört zu meinen “All-Time-Favorite”-Weihnachtsfilmen, weil ich nicht nur die Geschichte toll finde, sondern auch die Schauspieler – alle harmonieren miteinander!

    Viele liebe Grüße
    Ani

  • Ich habe darauf gewartet, dass Kevin allein zu Hause/in New York auf deiner Liste auftauchen 😀 Ich liebe beide Filme, und das schon so lange, dass ich mich gar nicht mehr daran erinnern kann, wie klein ich war, als ich sie zum ersten Mal gesehen habe. Mich so sehr und oft zum Lachen zu bringen ist eine Leistung, die wirklich kein anderer Film für sich beanspruchen kann. Auch ich bevorzuge da ein kleines bisschen Teil 2, weil die Szene mit den Ziegelsteinen einfach genial ist ;P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden