Der Weihnachtsfilme-Freitag | 5 Empfehlungen jeden Freitag bis Weihnachten #4

Bis Weihnachten werde ich euch jeden Freitag fünf meiner liebsten Weihnachtsfilme vorstellen, sodass wir am Ende 30 Weihnachtsfilmempfehlungen meinerseits zusammen haben sollten. Solltet ihr weitere Filmempfehlungen haben, schreibt sie mir gerne in die Kommentare. Ebenso eure Meinungen zu den von mir vorgestellten Titeln – ich bin schon sehr gespannt darauf zu erfahren, wie euch die Filme gefallen haben.


Ihr Lieben, schon wieder ist eine Woche rum was bedeutet, dass Weihnachten immer näher rückt. Auf der einen Seite ja wirklich toll – ich genieße wirklich jede Sekunde der Advents- und Weihnachtszeit, auf der anderen Seite aber auch schrecklich, wenn man überlegt, wie unfassbar schnell die Zeit vergeht. Nichtsdestotrotz freue ich mich natürlich riesig, euch heute fünf weitere meiner liebsten Weihnachtsfilme vorstellen zu dürfen.

16. Der Grinch

Der Grinch, egal ob die alte Reallifeverfilmung mit Jim Carrey, oder der neue Animationsfilm, der aktuell im Kino läuft, dieser Film hat mein Herz im Sturm erobert. Ihr glaubt gar nicht, wie gerne ich in Whoville wohnen würde – ein Traum von einer Stadt; ein absolutes Paradies für jeden, der Weihnachten liebt. Für mich wäre es das perfekte zu Hause. Doch auch die Geschichte rund um den griesgrämigen Grinch liebe ich. Der Film ist traurig herzzerreißend und wundervoll hoffnungsfroh zugleich. Ganz besonders gefällt mir die Message, nämlich, dass man um Weihnachten zu feiern, keine Lichter, Geschenke, leckeres Gebäck oder sonst was benötigt (auch wenn es mit all diesen Dingen natürlich um einiges schöner und gemütlicher ist). Dieser Film vermittelt die wahre Bedeutung von Weihnachten und zeigt auf, was wirklich wichtig ist: Familie, Freunde, Gesundheit, Liebe … Der Grinch ist ein wirklich wundervoller Film, geeignet für jedes Alter, den ich wirklich jedem nur ans Herz legen kann.

TIPP: Den Film kann man sich auf Amazon Prime für knapp 4 EUR ausleihen. Der Preis für die DVD liegt bei ungefähr 6 EUR.


17. Santa Clause 1 – 3

Da hätten wir ihn wieder: Tim Allen. Wie schon in einem meiner vorherigen Beiträge erwähnt, liebe ich ihn einfach unglaublich. Die Santa Clause Filme gehören daher größtenteils auch wegen seiner tollen schauspielerischen Leistungen zu meinen Lieblingen. Ich sehe mir die Filme jedes Jahr wieder aufs Neue gerne an, insbesondere wegen dem tollen Humor, dem Setting, der Figuren. Das sind einfach Filme, die Spaß machen und Freude bereiten; Filme, für die ganze Familie, groß und klein.

TIPP: Für gerundet 4 EUR kann man sich jeden der drei Filme auf Amazon Prime ausleihen. Die DVD Box mit allen drei Filmen kostet 15 EUR.


18. Und endlich ist es Weihnachten

Tatsächlich habe ich diesen Film erst in diesem Jahr für mich entdeckt und hätte niemals gedacht, dass mich Und endlich ist es Weihnachten so vom Hocker hauen würde. Dieser Film ist nicht nur wunderbar winter- und weihnachtlich, sondern auch unglaublich romantisch, lustig und emotional. Dieser Film hat mich mitten ins Herz getroffen. Ich fand ihn so großartig, dass ich ihn gleich zwei Mal hintereinander angeschaut habe. Ich bin absolut verliebt, in diese gesamte weihnachtliche Atmosphäre des Filmes, in die Schauspieler, das Setting, die Message und vor allen Dingen das Ende – Gott, ich habe so geweint, weil mich der Film so unendlich berührt hat. Dies ist der absolut perfekte Film für all diejenigen, die eine Schwäche für ein wenig Romantik haben und denen Familie ungemein wichtig ist.

TIPP: Der Preis für die DVD liegt bei gerundet 8 EUR.


19. Die Familie Stone – Verloben verboten!

Familie Stone – Verloben verboten! habe ich vor Jahren zum ersten Mal geschaut. Ich weiß noch ganz genau, dass ich den Film beim ersten Mal nicht so wirklich mochte, nicht weil er schlecht ist, sondern weil er so unendlich traurig ist und mir das Herz gebrochen hat. Es vergingen ein paar Jahre, bis ich ihn dann endlich wieder geschaut habe, doch seither schaue ich mir die DVD doch mindestens einmal pro Weihnachten an. Er ist noch immer unglaublich traurig und auch nach dem mittlerweile hundertsten Mal schauen zerreißt es mir noch immer das Herz, aber gleichzeitig ist der Film auch so wunderschön und herzerwärmend, dass ein Weihnachten ohne ihn nicht dasselbe wäre.

TIPP: Für gerundet 3 EUR kann man sich den Film auf Amazon Prime ausleihen. Die DVD kostet gerundet 7 EUR.


20. Weil es dich gibt

Weil es dich gibt, im Original Serendipity ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Zum ersten Mal auf ihn gestoßen bin ich vor Jahren, weil er in einem Buch (welches, weiß ich leider nicht mehr) erwähnt wurde. Ich weiß noch ganz genau, wie ich damals (es muss jetzt etwa fünf Jahre her sein) auf dem Sofa in der alten Wohnung meines Freundes saß und wir noch am gleichen Abend in die Videothek nebenan gingen (ja, damals haben wir noch das Angebot der dortigen Videothek genutzt) und uns den Film ausgeliehen haben. Dies war auch der Tag, an dem ich mich nicht nur in das Wort Serendipity verliebte, sondern mir auch schwor, bei meinem nächsten Besuch in New York unbedingt dieses kleine gemütliche, etwas kitschige Restaurant aufzusuchen, was ich ein Jahr später dann auch tat. Seither liebe ich diesen Film, schaue ihn nicht nur jedes Weihnachten, sondern auch während des Jahres, wann immer mir danach ist. Der Film mag vielleicht schon etwas älter sein, doch steckt er voll von so vielen Emotionen; voll von Liebe und Freundschaft und vor allen Dingen fängt der Film auch wunderbar perfekt den Zauber von Weihnachten in New York ein. Mir bedeutet dieser Film wirklich ganz viel und ich kann ihn daher wirklich nur jedem empfehlen. Auch das Restaurant in New York im Übrigen, solltet ihr mal dort sein.

TIPP: Den Film gibt es auf Netflix.


Kennt ihr einen oder mehrere davon? Wenn ja, mochtet ihr sie? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

 

(Quelle Filmfotos)

 

Loading Likes...

Related Posts

by
Willkommen! Mein Name ist Ivonne, aber alle nennen mich Ivy und ich bin reisebegeistertes Fangirl. Bücher, Filme und Serien beherrschen mein Leben. Wenn ich nicht gerade irgendwo in der realen Welt unterwegs bin, verbringe ich meine Zeit am liebsten auf dem Sofa mit Buch und Katze. Sollte ich dort nicht zu finden sein, bin ich wahrscheinlich gerade als Schattenjäger auf der Jagd nach irgendwelchen Dämonen, trinke in Stars Hollow bei Luke einen Kaffee oder mache gemeinsam mit Emma Swan Storybrooke unsicher.
Previous Post Next Post

Comments

    • Alina
    • 17. Dezember 2018
    Antworten

    Hach, wie schön noch einen Weihnachtsfilm-Empfehlungen-Beitrag lesen zu können hihi
    Der Grinch ist einer meiner absoluten Lieblingsweihnachtsfilme und ich würde ihn am liebsten jede Woche im Dezember gucken hihi. Ich werde ihn auch mit Sicherheit diese Woche noch ein Mal gucken 😀 Nach Whoville würde ich ja auch sofort ziehen! Aber nur, wenn ich dann auch so eine coole Frisur kriege wie Cindy Lou Who 😀

    Santa Clause 1 – 3 habe ich dieses Jahr auch noch nicht geschaut, das möchte ich diese Woche aber gerne ändern. Die Filme zählen auch zu meinen absoluten Lieblingen! Tim Allen ist wirklich ein wunderbarer Schauspieler und ich freue mich immer total, Filme zu schauen in denen er mitspielt 😀

    Und endlich ist die Weihnachten muss ja wirklich toll gewesen sein, wenn du ihn gleich 2 mal hintereinander geschaut hast! Wow. Den muss ich mir wohl auch mal anschauen hihi

    Die Familie Stone – Verloben verboten habe ich letztens noch im Fernsehen gesehen, leider habe ich vergessen ihn aufzunehmen.. Vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr mal den Film zu schauen. Auch wenn er wohl so herzzerreißend ist, soll er gleichzeitig auch wunderschön sein.

    Und meine Meinung zu Serendipity muss ich dir ja nicht noch mal erzählen hihi

    1. Antworten

      Liebe Alina,

      dass Der Grinch mit dein liebster Weihnachtsfilm ist, kann ich wirklich sehr gut nachvollziehen. Der Film ist auch einfach genial – und so eine coole Frisur wie Cindy Lou Who hätte ich auch gerne haha hast du schon den neuen Animationsfilm gesehen? Wenn nicht, kann ich dir diesen wirklich nur ans Herz legen, der Film ist unglaublich süß!

      “Und endlich ist es Weihnachten” ist tatsächlich ein richtig toller Film; ich habe ihn direkt ins Herz geschlossen. Absolut empfehlenswert.

      Liebste Grüße
      Ivy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden

0 shares

DIe Bloggerin

Willkommen auf meinem Blog!

Willkommen auf meinem Blog!

Willkommen! Mein Name ist Ivonne, aber alle nennen mich Ivy und ich bin reisebegeistertes Fangirl. Bücher, Filme und Serien beherrschen mein Leben. Wenn ich nicht gerade irgendwo in der realen Welt unterwegs bin, verbringe ich meine Zeit am liebsten auf dem Sofa mit Buch und Katze. Sollte ich dort nicht zu finden sein, bin ich wahrscheinlich gerade als Schattenjäger auf der Jagd nach irgendwelchen Dämonen, trinke in Stars Hollow bei Luke einen Kaffee oder mache gemeinsam mit Emma Swan Storybrooke unsicher.
Willkommen auf meinem Blog!

Folge mir auch auf