Der Weihnachtsfilme-Freitag | 5 Empfehlungen jeden Freitag bis Weihnachten #5

Bis Weihnachten werde ich euch jeden Freitag fünf meiner liebsten Weihnachtsfilme vorstellen, sodass wir am Ende 30 Weihnachtsfilmempfehlungen meinerseits zusammen haben sollten. Solltet ihr weitere Filmempfehlungen haben, schreibt sie mir gerne in die Kommentare. Ebenso eure Meinungen zu den von mir vorgestellten Titeln – ich bin schon sehr gespannt darauf zu erfahren, wie euch die Filme gefallen haben.

21. The Holiday Calender

Quelle: www.imdb.com

The Holiday Calender bin ich durch Netflix aufmerksam geworden und auch wenn ich zugeben muss, dass ich anfangs – aufgrund der Inhaltsangabe – keine sonderlich großen Erwartungen an den Film hatte, wurde ich positiv überrascht. Mehr sogar. Ich habe den Film absolut geliebt. Er ist nicht nur weihnachtlich und romantisch, auch das Thema Freundschaft liegt hier mit im Fokus und ein bisschen Magie und Zauberei darf natürlich auch nicht fehlen. Mich konnte der Film absolut begeistern, sogar so sehr, dass ich ihn bereits mehrmals angeschaut habe. TIPP: Den Film gibt es auf Netflix.

22. Family Man

Quelle: www.imdb.com

Die Family Man DVD habe ich mir vor zwei Jahren gekauft, lediglich aus dem Grund, weil ich auf der Suche nach Weihnachtsfilmen waren, die in New York spielen. Niemals hätte ich gedacht, dass ich mich so sehr in den Film verlieben würde, als ich erstmals die Inhaltsangabe dazu las. Wie oft in Weihnachtsfilmen geht es auch hier um einen Mann, der nichts im Kopf hat, außer seiner Arbeit und dabei das Wesentliche im Leben aus den Augen verliert. Dieser Film hat eine ganz tolle Botschaft, die Schauspieler sind großartig (ich sag nur, Nicholas Cage), die Story ebenfalls und die weihnachtliche Atmosphäre in New York ist einfach wundervoll. Es ist ein richtiger Familienfilm, den es sich auf jeden Fall lohnt, anzuschauen. 

TIPP: Den Film gibt es auf Amazon Prime.

23. Buddy – Der Weihnachtself

Quelle: www.imdb.com

Buddy – Der Weihnachtself ist der Weihnachtsfilm schlechthin. Meist werde ich von Freunden und Bekannten – aufgrund meiner Weihnachtsobsession – mit ihm verglichen und ich finde es großartig. Buddy ist zwar ein Mensch, allerdings als Elf am Nordpol aufgewachsen. Irgendwann wird ihm klar, dass er gar nicht so richtig zu den Elfen passt und das nicht nur wegen seiner immensen Körpergröße. Also macht er sich auf den Weg nach New York, um seinen echten Vater zu finden und ein wenig Weihnachtsfreude zu verbreiten, wobei „ein wenig Weihnachtsfreude“ wohl ein bisschen untertrieben ist. Dieser Film versprüht regelrechte Weihnachtsfreude und auch wenn Buddy vielleicht etwas verrückt ist, muss man ihn einfach lieben. Ich feiere diesen Film jedes Mal aufs Neue, egal wie oft ich ihn schon gesehen habe. Er ist lustig, weihnachtlich, ein bisschen verrückt und tatsächlich sogar ein bisschen romantisch und emotional – er hat also eigentlich genau das, was ein guter Weihnachtsfilm braucht.

TIPP: Auf Amazon Prime kann man sich den Film für rund 4,00 EUR ausleihen.

24. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte

Quelle: www.imdb.com

Mit Disney kann man ja eigentlich nichts falsch machen, erst Recht nicht an Weihnachten. Ich hatte in einem meiner früheren Beiträge bereits erwähnt, wie sehr ich Dickens Weihnachtsgeschichte liebe, ganz gleich ob als Buch oder als Verfilmung. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte hat mir dabei ganz besonders gut gefallen. Typisch Disney eben, aber auch typisch Weihnachten. Ich war so begeistert von dem Film, dass ich ihn mir im Kino gleich zwei Mal angesehen habe und ebenso wie Die Geister die ich rief gehört auch Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte zu den Filmen, die jedes Jahr mindestens einmal an Weihnachten angeschaut werden. Ganz eindeutig eine Herzensempfehlung. 

TIPP: Für rund 4,00 EUR kann man sich den Film auf Amazon Prime ausleihen. Der Preis für die DVD liegt aktuell bei knapp 8,00 EUR.

25. Merry Kissmas

Quelle: www.imdb.com

Merry Kissmas habe ich tatsächlich nur ganz zufällig im letzten Jahr entdeckt, als ich Netflix unsicher machte auf der Suche nach ein paar schönen, romantischen Weihnachtsfilmen. Dabei bin ich auf Merry Kissmas gestoßen. Auch wenn der Titel vielleicht nicht gerade einen oscarverdächtigen Film vermuten lässt und der Film es aufgrund einiger Klischees und ein bisschen romantischen Kitsch wohl auch nicht ist, hat mir dieser Film unfassbar gut gefallen. Er war nicht nur amüsant, sondern auch unglaublich romantisch, ganz zu schweigen, dass ich ein großer Fan der Schauspieler bin, die ihren Job wirklich gut gemacht haben. Ich liebe die Atmosphäre des Films; einfach alles ist so unfassbar weihnachtlich, sodass der Film einen genau in die richtige Weihnachtsstimmung versetzt. Zumindest war es bei mir so. Merr Kissmas ist ein Film, von dem man sich einfach so berieseln lassen kann – perfekt also, um Weihnachten zu genießen. 

TIPP: Den Film gibt es auf Netflix.

Kennt ihr einen oder mehrere davon? Wenn ja, mochtet ihr sie? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

Loading Likes...