Mein Brief an den Weihnachtosaurus

Meine Lieben, es ist soweit – etwas spät aber hey, besser spät als nie. Ihr erinnert euch sicherlich noch an die dritte Wochenaufgabe unserer Glück & Wunder Challenge, habe ich Recht? Falls nicht, keine Sorge, ich schreibe euch die Aufgabe gleich noch mal hin. Jedenfalls habe auch ich diese Aufgabe gelöst und hoffe, dass – auch wenn der Beitrag vielleicht nicht hunderprozentig in die aktuelle Jahreszeit passt – euch trotzdem gefällt!

 

Wochenaufgabe #3

Schreibe einen Brief an einen fiktiven Charakter, den du bewunderst, da er/sie deiner Meinung nach ein wahres Wunder vollbracht hat.

 

Lieber Weihnachtosaurus,

ich weiß, es ist nicht unbedingt die passende Jahreszeit um dir zu schreiben und wahrscheinlich bist du momentan ohnehin völlig im Stress und schon dabei, dich auf das kommende Weihnachtsfest vorzubereiten und hast deswegen sicherlich sowieso keine Zeit, meinen Brief zu lesen. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob du überhaupt lesen kannst. Falls nicht, ist der Weihnachtsmann sicherlich so freundlich, dir meinen Brief vorzulesen, wenn er in dem ganzen Vorbereitungsstress mal eine freie Minute findet, um sich hinzusetzen, die Füße hochzulegen und eine Tasse heiße Schokolade zu trinken. Das solltest du im Übrigen auch zwischendurch tun. Heiße Schokolade ist köstlich und verdient hast du sie dir auf jeden Fall. Und vergiss die leckere Schokolade nicht.

Jedenfalls wollte ich dir danken. Nicht nur dafür, dass du William den Mut und die Kraft gegeben hast, die er so dringend gebraucht hat, sondern auch, weil du so vielen Menschen den Glauben wieder geschenkt hast. Den Glauben an etwas Großes, an etwas, was sich mit Wissenschaft nicht erklären lässt. Du hast uns gezeigt, dass es noch Wunder auf dieser Welt gibt, richtige Wunder. Du hast es uns nicht nur gezeigt, du hast es uns sogar bewiesen, bewiesen mit deinem Mut, deiner Treue, deinen eigenen Hoffnungen und Träumen.

Je älter wir werden, desto häufiger verlieren wir den Blick für das Wesentliche. Wir leben einfach nur noch in den Tag hinein, lassen das Leben an uns vorbei rauschen und verlieren die Besonderheiten, die schönen Dinge, viel zu häufig aus den Augen. Meistens merken wir nicht einmal, was uns damit eigentlich verloren geht. Wir verlieren das Kind in uns, die Unschuld; die Unschuld an etwas Wunderschönes zu glauben, ganz gleich wie Unmöglich es auch zu sein scheint. Dabei sind es nämlich doch gerade die unmöglichen Dinge, die uns erst wachsen lassen; die uns Großes vollbringen lassen. Sie wecken den Mut in uns, den Glauben, vor allen Dingen aber helfen sie uns, an uns selbst zu glauben. Genau wie William. Er hat die Hoffnung nie aufgegeben, ganz gleich welche Steine und Felsbrocken ihm in den Weg geworfen wurden und mit deiner Hilfe hat er es geschafft, selbst die größten Felsen und Berge zu überwinden. Du warst für ihn da, als er am dringendsten einen Freund gebraucht hat. Du warst für uns alle da.

Lieber Weihnachtosaurus, du bist etwas ganz Besonderes, ein Geschenk an uns alle. Lass dir von Niemandem einreden, dass es nicht so ist. Du hast vermutlich das größte Wunder bewirkt, das man bewirken kann. Du hast selbst den stursten Ungläubigen ihren kindlichen Glauben wieder zurückgegeben, du hast ihnen die Augen geöffnet und ihnen gezeigt, wie wertvoll das Leben ist; wie kostbar es ist und wie wichtig es ist, jede einzelne Minute davon zu leben und es nicht nur an sich vorbei ziehen zu lassen.

Danke. Danke, dass du mich wieder hast Kind sein lassen.

Und jetzt möchte ich dich auch gar nicht länger aufhalten. Ich hoffe du absolvierst fleißig deine Flugstunden und hast nach wie vor riesigen Spaß daran, völlig frei durch die Lüfte zu sausen.

Wir sehen uns an Weihnachten wieder.

Bis dahin,
deine Ivy

 

 

Loading Likes...
Schlagwörter:

Related Posts

by
Willkommen! Mein Name ist Ivonne, aber alle nennen mich Ivy und ich bin reisebegeistertes Fangirl. Bücher, Filme und Serien beherrschen mein Leben. Wenn ich nicht gerade irgendwo in der realen Welt unterwegs bin, verbringe ich meine Zeit am liebsten auf dem Sofa mit Buch und Katze. Sollte ich dort nicht zu finden sein, bin ich wahrscheinlich gerade als Schattenjäger auf der Jagd nach irgendwelchen Dämonen, trinke in Stars Hollow bei Luke einen Kaffee oder mache gemeinsam mit Emma Swan Storybrooke unsicher.
Previous Post Next Post

Comments

  1. wunderschön <3

    1. Antworten

      Danke! <3

  2. Antworten

    Liebe Ivy!

    Was für ein wunderschöner Brief an einen wundervollen Dino!
    Er ist wirklich etwas ganz besonderes und hat uns sehr schwärmen lassen im letzten Jahr. Ich bin auch ziemlich sicher, dass es nicht das letzte Mal war, dass wir diese Geschichte gelesen haben und dass das Buch auch noch sehr lange in unseren Regalen verweilen wird.
    Nicht nur die Geschichte selbst, sondern auch die Illustrationen waren wunderschön. Ich bin absolut glücklich darüber, dass ich auf dieses Buch aufmerksam geworden bin!
    Und so lange ist es ja nun auch nicht mehr bis Weihnachten! Und ich wette, dass du dich jetzt schon tierisch darauf freust! 🙂

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Antworten

      Liebe Wiebi,

      ohja es ist ein wirklich ganz besonderer Dino <3 Und ich gebe dir absolut Recht, die Illustrationen sind der absolute Knaller <3

      Ich hoffe wirklich sehr darauf, dass es irgendwann eine Fortsetzung zu dem Buch geben wird hihi es ist einfach so wundervoll!

      Liebste Grüße
      Ivy

  3. Antworten

    Oh Ivy, was für ein wunderschöner, bewegender Brief!

    Dein Brief bestätigt mich nur noch mehr in meinem Vorhaben dieses wundervolle Buch kommenden Winter zu lesen ❤️

    1. Antworten

      Du solltest das Buch auf jeden Fall lesen, ich bin mir ziemlich sicher, dass es dir auch so gut gefallen wird 🙂

  4. Ach Ivy,

    ich habe den Weihnachtosaurus selbst so unheimlich doll geliebt und gehe gerade total in deinem emotionalen Brief auf.
    Vielen Dank für diesen wunderschönen Beitrag, der die Welt ein bisschen glücklicher macht.

    Liebste Grüße <3 Jill

    1. Antworten

      Danke liebe Jill, es freut mich sehr, dass dir der Brief gefällt <3 🙂 Und ja, das Buch ist einfach so großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden

0 shares

DIe Bloggerin

Willkommen auf meinem Blog!

Willkommen auf meinem Blog!

Willkommen! Mein Name ist Ivonne, aber alle nennen mich Ivy und ich bin reisebegeistertes Fangirl. Bücher, Filme und Serien beherrschen mein Leben. Wenn ich nicht gerade irgendwo in der realen Welt unterwegs bin, verbringe ich meine Zeit am liebsten auf dem Sofa mit Buch und Katze. Sollte ich dort nicht zu finden sein, bin ich wahrscheinlich gerade als Schattenjäger auf der Jagd nach irgendwelchen Dämonen, trinke in Stars Hollow bei Luke einen Kaffee oder mache gemeinsam mit Emma Swan Storybrooke unsicher.
Willkommen auf meinem Blog!

Folge mir auch auf