Meine 19 Bücher für 2019 | Update: Januar 2019

Ihr Lieben, wie bereits im letzten Jahr versucht und gescheitert, nehme ich auch in diesem Jahr wieder an der 19 Bücher für 2019 Challenge Teil, diesmal in der Hoffnung, dass ich es schaffe, ein paar mehr Bücher von meiner Liste zu lesen, als letztes Jahr. Wie in meinem ursprünglichen Beitrag berichtet, habe ich mir folgende 19 Bücher für 2019 vorgenommen:

Tatsächlich habe ich es bereits geschafft, vier Bücher von meiner Liste zu streichen.

Als erstes von dieser Liste gelesen und beendet habe ich Endland von Martin Schäuble, ein Buch, das wirklich unter die Haut geht. Wieso, weshalb, warum werdet ihr in den nächsten Tagen auch noch in einem gesonderten Beitrag erfahren. Meine Rezension zu diesem Titel folgt ebenfalls demnächst.

Das nächste Buch, dass ich von der Liste streichen konnte war Archibald Finch and the Lost Wichtes von Michel Guyon, ein Buch, von dem ich zwar Großes erwartet hatte, allerdings nicht, dass es mich so dermaßen vom Hocker hauen würde. Meine Rezension zu dem Buch findet ihr unter diesem Link.

Als nächstes habe ich dann zu Catwoman von Sarah J. Maas gegriffen. Nachdem mir Wonder Woman bereits so gut gefallen hatte und auch Batman, obwohl Batman ein wenig schwächer war, freute ich mich unglaublich auf Sarah J. Maas Version von Catwoman, wurde allerdings leider enttäuscht. Wieso genau, dürft ihr gerne in meiner Rezension nachlesen.

Ein wirklich erstaunliches Ding von Hank Green wurde dann auch ganz schnell Buch Nummer Vier von dieser Liste. Dieses Buch hat mich so unglaublich gefesselt, dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Meine Rezension folgt schon bald auf meinem Blog.

Wie viele Bücher könnt ihr bereits von eurer 19 Bücher für 2019 Liste streichen? Habt ihr auch schon ein paar Titel geschafft?

Loading Likes...