Meine 6 liebsten Disney-Sidekicks

Heute wird es Zeit, euch meine sechs liebsten Disney-Sidekicks vorzustellen. Tatsächlich ist es so, dass mich Nebencharaktere meist mehr ansprechen, als die Hauptfiguren eines Filmes/eines Buches. Vielleicht wirken sie auch deshalb immer so interessant auf mich, weil man – eben weil sie nur Nebenfiguren sind – eben nicht so unglaublich viel über sie erfährt und ihre Geschichten die Zuschauer neugierig zurücklassen. Ich meine, wer braucht schon eine Prinzessin, wenn er dafür zum Beispiel ein Chamäleon haben kann, das einen beschützt und immer für einen da ist?

Hier kommen jetzt jedenfalls meine sechs liebsten Disney-Sidekicks. Schreibt mir doch gerne in die Kommentare, welche eure Lieblinge sind, welche ihr vielleicht nicht so mögt und ob ihr vielleicht auch Fan der von mir nachfolgend aufgezählten Sidekicks seid. Ich bin gespannt auf eure Antworten.

6. Pascal (Rapunzel – Neu verföhnt)

© 2010 – WALT DISNEY PICTURES

Obwohl er kein unbedingt gesprächiges kleines Kerlchen ist, so ist Pascal doch ziemlich schnell zu einem Publikumsliebling geworden und konnte auch mich mit seinem Auftritt regelrecht umgarnen. Zu übersehen ist er jedenfalls nicht und das obwohl dies eigentlich zu seinem Spezialgebiet gehört. Denn auch wenn er nicht spricht, sagt seine Körpersprache so unglaublich viel. Er ist loyal, bezaubernd – ein kleiner Kerl mit sehr großem Beschützerinstinkt. Für mich ist Pascal wirklich ein ganz besonderer Sidekick, vielleicht gerade deshalb, weil er keinen Text hat, aber dennoch so wahnsinnig ausdrucksstark ist. Absolut großartig und liebenswert.

5. Meeko (Pocahontas)

© Walt Disney

Leider muss man sagen, dass auch Meeko, der kleine Unruhestifter, etwas zu kurz kommt, dabei ist es doch gerade er (und Flit, der Kolibri) mit dem Pocahontas all ihre Abenteuer beschreitet. Natürlich tut Meeko auch ständig sein Bestes, Pocahontas vor sämtlichen Gefahren zu beschützen. Dass er und Flit dabei nicht immer unbedingt einer Meinung sind, erfreut das Publikum natürlich umso mehr, denn hierdurch wird für die richtige Portion Humor gesorgt. Ich liebe Meeko, mochte ihn schon immer und würde ihn am liebsten einfach mal so richtig kräftig durchknuddeln. So ein süßes Kerlchen, man kann eigentlich gar nicht anders, als ihn zu lieben, oder?

4. Scuttle (Die kleine Meerjungfrau)

© 1989 – Walt Disney Studios. All rights Reserved.

Spätestens seit seinem Spruch „Da ist die Haxe, äh, die Hexe meine ich“ (oder so ähnlich, 100%ig habe ich es gerade nicht mehr im Kopf) konnte ich mich nicht mehr halten vor lauter Lachen. Scuttle ist nicht nur ein lustiger, tollpatschiger Zeitgenosse, sondern auch ein unglaublich cleveres Kerlchen mit einer wilden Fantasie. Er weiß nicht was eine Gabel ist? Ganz egal, er erfindet nicht nur einen Namen dafür, sondern auch eine Geschichte zu dem guten Stück. Man könnte ihn also auch schon fast als überaus genialen Wortschöpfer bezeichnen, denn immer ist „Dinglehopper“ ja zum Beispiel auf seinen Mist gewachsen und ganz ehrlich, „Dinglehopper“ ist doch eine so viel coolere Bezeichnung als Gabel. Er ist nicht nur ein guter Freund von Arielle, sondern ihr engster außerhalb des Meeres lebenden Verbündeter, der ein wenig zerzaust und exzentrisch ist, aber dennoch das Herz auf dem richtigen Fleck hat. Noch heute kann mich Scuttle begeistern und mich zum Lachen bringen. Ich hoffe sehr, dass er auch in der Neuverfilmung von Arielle mit von der Partei sein wird.

3. Timon & Pumba (Der König der Löwen)

© Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Timon und Pumba sind vermutlich nicht nur die bekanntesten, sondern auch mit die beliebtesten Disney-Sidekicks. Selbst mein Papa weiß auf Anhieb wer gemeint ist, wenn ich anfange „Hakuna Matata“ zu singen. Man kann wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit behaupten, dass Der König der Löwen ohne Timon und Pumba lange nicht so lustig, beliebt oder erfolgreich gewesen wäre, sind die beiden doch irgendwie das Herzstück des Films. Die beiden waren/sind sogar so beliebt, dass sie ihre eigene Zeichentrickserie bekommen haben. Ihr Humor lockert den Film unglaublich auf und verleiht ihm das gewisse Extra und einen ganz besonderen Charme. Ich liebe die beiden, liebe sie unendlich und könnte mich jedes Mal wieder aufs Neue scheckig lachen, wenn sie auf dem Bildschirm auftauchen, ganz gleich, wie oft ich den Film schon gesehen habe. Auch in der Neuverfilmung von Der König der Löwen haben sie meiner Meinung nach wieder alle Rekorde gebrochen. Timon und Pumba sind einfach Kult und ganz ganz große Liebe.

2. Pua (Vaiana)

© Disney Animation Studios

Ich kann noch immer nicht fassen, dass dieses unfassbar süße Wesen, nur so wenig Screentime hat. Pua gehört zu meinen Lieblingen, seit ich das kleine Schweinchen zum ersten Mal gesehen habe. Solange ist es noch gar nicht her, vielleicht zwei oder maximal drei Jahre. Wenn jemand Vaiana und dem idiotischen Hahn Hei Hei die Show gestohlen hat, dann ist es auf jeden Fall Vaianas süßer Inselfreund Pua, der weitaus mehr Screentime verdient hätte. Sein ganzes Leben lang hat er Vaiana begleitet nur um dann zurück gelassen zu werden, einfach so? Trotz der wenigen und kurzen Szenen, hat dieses kleine, süße Schweinchen mein Herz im Sturm erobert. Man hält es kaum aus, so süß ist dieses kleine Wesen. Schade, dass wir nicht mehr von ihm zu Gesicht bekommen haben, ich wette, es hätte den Film ziemlich auf den Kopf gestellt …

1. Genie (Aladdin)

© Walt Disney

Der liebe Genie ist nicht nur frech, magisch und lustig, er ist in meinen Augen auch eine der großartigsten und unvergesslichsten Kreationen aus dem Hause Disney, was zum großen Teil vermutlich auch auf Robin Williams hervorragende Leistung zurückzuführen ist. Mit viel Charakter und jede Menge Energie machte Robin Williams Genie zu einem einzigartigen Charakter voller Herz, Charme und Humor. Hinzu kommt, dass der liebe Genie auch den mit unter emotionalsten Filmmoment inne hat, nämlich, als Aladdin ihn endlich frei wünscht. Selbst jetzt beim Schreiben dieser wenigen Zeilen bekomme ich Gänsehaut. Genie war schon immer und ist noch heute – nicht nur mein Lieblingsdisney-Sidekick – sondern auch mein absolut liebster Disney-Charakter of all time. Bereits als Kind hat der lustige, blaue Flaschengeist mein Herz im Sturm erobert und noch heute wird mir jedes Mal ganz warm ums Herz, wenn ich ihn sehe, mittlerweile – nach dem Tod von Robin Williams – ist der Gedanke an ihn allerdings auch immer ein wenig mit Traurigkeit verbunden.

Loading Likes...