Meine Bucket List – Wenn die Welt deinen Namen ruft

Kennt ihr dieses absolute Gefühl von Freiheit?
Einfach die Arme ausbreiten, die Augen schließen und springen?
Es kribbelt auf der Haut, das Herz rast vor Freude und am liebsten würde man sich einfach nur treiben lassen …
Für mich ist dieses Gefühl unglaublich wichtig; dieses Gefühl, frei zu sein.
Wenn ich mich eingeengt fühle, werde ich unglücklich.
Vielleicht brauche ich deshalb auch einfach immer mal wieder nur Zeit für mich. Vielleicht liebe ich das Alleinsein deshalb so sehr.
Für mich ist Alleinsein kein negatives Gefühl. Es gibt mir das Gefühl ich selbst zu sein; einfach ich und nicht die Kollegin von jemandem, oder die Angestellte oder die Freundin …
Eine der größten Ängste die ich habe, ist es mich selbst zu verlieren; eingesperrt zu sein in einem Leben, das ich nicht leben möchte.
Ich möchte frei sein.

Einfach die Arme ausbreiten, die Augen schließen und springen!

Reisen verleiht mir eben genau dieses Gefühl.
Das Entdecken neuer Orte, neuer Städte, völlig neuer Welten.
Das Leben ist eine einzig lange und großartige Reise, wieso dann nicht einfach ein paar Abstecher machen? Ein paar Zwischenstopps einlegen. Hier und da einfach mal anhalten. Einfach so.
So sehr ich mein zu Hause auch liebe, die Gemütlichkeit, einfach dieses Gefühl von Heimkommen, liebe ich das Gefühl, zu gehen, genauso.

Ich brauche es wie die Luft zum Atmen.

Ich weiß, dass wenn ich im Trott des Alltags gefangen bin, ich einfach nicht glücklich sein kann.
Ich muss nicht jedes Wochenende verreisen, genieße ruhige Tage ebenso wie große Abenteuer.
Doch manchmal … manchmal muss ich einfach raus, weg von alledem, am liebsten so oft wie möglich.
Ich brauche es, dieses Neue, dieses Unbekannte, dieses Gefühl von Abenteuer.

Ich brauche es wie die Luft zum Atmen.

Das ist es, was Reisen für mich bedeutet.

Freiheit.
Heimkommen.
Aber auch weg gehen.
Leben.
Lieben.
Einfach ich sein.

 

Ich führe diese Liste schon eine Weile auf meinem PC und sie wächst fast täglich, habe sie allerdings bisher noch nie veröffentlicht, vielleicht aus Angst, mir nie all diese Träume erfüllen zu können. Doch dient eine solche Liste im Grunde nicht zur Inspiration? Zur Motivation? Eine Anleitung zum Glücklichsein quasi, auch wenn das Gefühl von Fernweh mir manchmal ein riesiges Loch in die Brust hämmert. Ein schwarzes Loch, das sich danach sehnt, gefüllt zu werden; alles regelrecht in sich verschlingt. Ein schwarzes Loch, das einfach nie genug bekommen kann – wie auch, bei all diesen großartigen und wunderschönen Orten, die unsere Welt zu bieten hat. Denn eigentlich ist unsere Erde ein wunderschönes Fleckchen, wären wir Menschen nicht, die sie Stück für Stück zerstören.


 

Aus einer Laune heraus habe ich mich nun dazu entschlossen, mit euch meine Reise Bucket Liste zu teilen.

Ich möchte auf meinem Blog mehr über das Reisen schreiben, mehr über das Leben und die Abenteuer, die es zu bieten hat und nicht nur über die Abenteuer, die ich in meinen Büchern erlebe. Ich möchte all das, was mir wichtig ist im Leben mehr miteinander verbinden; verknüpfen; noch mehr, als ich es ohnehin schon tue und ich freue mich darauf.

  • in Paris unter dem Eifelturm stehen KLICK!

  • Meine Kindheitshelden im Disneyland Paris treffen KLICK!

  • Grindelwald

  • Polarlichter in Island live erleben

  • Norwegen

  • Budapest

  • Wien

  • Meeresleuchten auf den Malediven erleben

  • In Colorado Springs den Pikes Peak besteigen

  • Alaska bereisen

  • in New York die Aussicht von dem Rockefeller Center aus genießen

  • in Los Angeles meine Hände in die Handabdrücke von Brad Pitt legen

  • Florenz wie echte Einheimische erkunden KLICK!

  • in Verona einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben KLICK!

  • im Bryce Canyon klettern gehen

  • ein Wochenende in Las Vegas verbringen

  • die Liberty Bell in Philadelphia besuchen

  • das weiße Haus in Washington D. C. sehen

  • nach Forks & Port Angeles reisen KLICK!

  • in Venice Beach die Sonne am Strand genießen

  • eine Grachtenfahrt durch Amsterdam machen KLICK!

  • mich von den Niagara Fällen absolut überwältigen lassen

  • Kirschblüten in Japan erleben

  • ein Midsommer-Fest in Schweden feiern

  • eine Party am Strand feiern

  • die Dolce Vita in Rom genießen KLICK!

  • eine Oper in Verona live mit erleben KLICK!

  • einmal im Gardasee schwimmen gehen KLICK!

  • einen Roadtrip von Los Angeles nach San Francisco machen KLICK!

  • Weihnachten in New York erleben

  • einmal über die chinesische Mauer spazieren

  • in Südafrika einen Elefanten-Nationalpark besuchen

  • eine Geisterstadt besuchen

  • den Grand Canyon besuchen

  • einen richtig guten Tequila in Mexiko trinken

  • Stonehenge sehen KLICK!

  • auf den Azoren wandern gehen

  • eine Nacht in Bangkok verbringen

  • in Thailand einen einsamen Strand finden

  • in Miami Beach einen wunderschönen Sonnenaufgang erleben

  • durch das Monument Valley fahren

  • einmal das Coachella Festival in Los Angeles live erleben

  • ein Foto auf dem Salzsee in Bolivien machen

  • Auf dem Jakobsweg wandern

  • Silvester am Times Square in New York feiern

  • in einem Infinity Pool baden

  • einmal nach Tibet reisen

  • barfuß in New York im Sommerregen am Times Square tanzen

  • die Lombard Street in San Francisco selbst mit dem Auto hoch fahren

  • auf eine Safari gehen

  • das Disneyworld in Orlando besuchen

  • die Jurassic Park Drehorte auf Hawaii erkunden

 

 

 

Welche Orte stehen auf eurer Bucket Liste? Vielleicht sogar einer der vorgenannten? Welche Länder und Städte habt ihr bereits bereist?

Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Wenn ihr selbst eine Reise Bucket Liste habt, verlinkt sie mir gerne in den Kommentaren. Ich würde mich über ein bisschen Inspiration freuen.

 

INSTAGRAM | FACEBOOK | YOUTUBE | GOODREADS

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier. Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor!

Loading Likes...
More from Ivonne

Rezension: Berühre mich. Nicht. – Laura Kneidl

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn...
Read More

9 Comments

  • Liebe Ivy,

    Dein Text zu Beginn hat ein Gefühl in mir ausgelöst, das kann ich garnicht beschreiben. Es scheint so, als hättest Du auszudrücken gekonnt, was ich nicht in Worte fassen kann. Sich frei zu fühlen beinhaltet so vieles! Du hast das Gefühl von Fernweh mit einem schwarzen Loch verglichen und auch da muss ich Dir zustimmen – das trifft es perfekt!
    Auf Deiner Bucketlist ist ja schon einiges abgehakt, an meiner arbeite ich noch. Da hilft es nicht, dass ständig was neues dazu kommt.
    Auf jedenfall ist zu meiner Liste auch schon ein Beitrag bei mir geplant, aber nach Deinen tollen Worten, kann ich eigentlich nicht mehr viel sagen…

    Im Übrigen habe ich gelesen, dass Du ein großer New York Fan bist – vielleicht kannst Du mir für meinen nächsten Trip ein paar Tipps geben? Dieses Jahr war ich leider nicht soo überzeugt von NYC (kannst Du auch auf meinem Blog lesen).

    Ein schönes Wochenende Dir & liebste Grüße,
    Miriam

    • Liebe Miriam,

      vielen Dank für deine lieben Worte. Es bedeutet mir sehr viel, dass dich meine Worte berührt haben <3 Schön, dass wir uns, was das Reisen betrifft, offenbar einer Meinung sind hihi

      Meine Liste wächst auch ständig, Instagram und Pinterest sind da ganz schlimm haha ich habe noch etliche Fotos auf meinem Handy von Orten, die ich noch gar nicht in die Liste mit aufgenommen habe - das muss ich auch demnächst mal tun.

      Das mit New York ist sehr schade, hach, ich liebe diese Stadt so sehr es stimmt mich immer etwas traurig, wenn jemand nicht die gleiche Begeisterung empfindet wie ich aber hey, Geschmäcker sind verschieden 😀 Selbst mein Freund ist kein großer NY Fan 🙂 Ich schaue mir deinen Beitrag am Wochenende mal an 🙂 Ich kann gerne versuchen, dir ein paar Tipps zu geben hihi

      Liebste Grüße und dir ebenfalls ein tolles Wochenende!
      Ivy

  • Meine liebe Ivy, was für eine wundervolle inspirierende Reise Bucket List! Ich muss gestehen, ich selber habe auch seit Jahren eine Reise Bucket Liste in meinen Google Notizen, diese bisher aber auch nie veröffentlicht. Vielleicht ändere ich das auch Mal

    Einige deiner Punkte sind definitiv auch Punkte , die ich auf meiner Liste wiederfinde. Vor allem Weihnachten in New York Coachella Die chinesische Mauer entlang laufen Ein Wochenende in Las Vegas Allgemein einfach Mal nach New York! Hach, da überkommt mich doch sofort wieder die Reiselust. Auch deinen Text fand ich so inspirierend und bewegend, eben weil ich genau dieselben Gefühle & Gedanken habe

    • Liebe Alina,

      es freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt <3 🙂 Ich kenne das, ich habe auch jede Menge Screenshots noch auf meinem Handy von Orten, die ich auf Instagram, Pinterest oder Facebook gesehen und unbedingt mal besuchen möchte ... die muss ich auch demnächst noch mal alle genau nachtragen in meiner Liste hihi es gibt einfach so viele tolle Orte auf dieser Welt. Las Vegas ist definitiv einen Besuch Wert 🙂 Meiner Meinung nach reicht hierfür auf jeden Fall ein Wochenende. Ein Besuch beim Grand Canyon, Bryce Canyon und Lake Powell würde sich in diesem Zusammenhang auch perfekt ergeben. So habe ich das damals auch gemacht und es war es absolut Wert 🙂

      Liebste Grüße
      Ivy

  • Suuuuper schön geschrieben, liebe Ivy <3
    Ich habe richtig Gänsehaut, wie so oft bei deinen Texten 🙂
    Auch ich reise sehr sehr gerne, habe aber bisher nicht ansatzweise so viel gesehen wie du.
    Dennoch ist es jedes Mal eine unbeschreibliche Erfahrung, die mich bereichert und zu mir selbst führt.

    Tolle Ziele!

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Liebe Nicci,

      danke dir vielmals <3 das bedeutet mir wirklich sehr viel :-*

      Du hast Recht, es ist eine absolut unbeschreibliche Erfahrung. Reisen ist einfach etwas ganz wundervolles!

      Liebste Grüße
      Ivy

  • Ich verstehe deinen Text gut, ich bin auch gerne allein und gerade beim Reisen finde ich das wirklich befreiend. Da muss man sich dann keine Gedanken darum machen, was andere denken, weil man nur Fremden begegnet und ist nicht davon eingeschränkt, was Mitreisende für Pläne haben, sondern kann sich einfach treiben lassen und spontan sein.
    Deine Liste finde ich super schön und echt beeindruckend, wie viele Punkte du schon abhaken konntest! Am liebsten würde ich sofort losfahren und einiges selbst erleben 🙂 Ich habe keine feste Liste, möchte aber einige von den Dingen auch super gerne mal machen und bin gespannt ob das irgendwann etwas wird.
    Ich wünsche dir alles Gute was die Erfüllung der Liste angeht!

    • Danke dir für dein Kommentar 🙂

      Obwohl ich schon immer Einzelgänger war und sehr gerne alleine bin, verreise ich doch lieber in Gesellschaft 🙂 ich bin auch schon alleine gereist und fand es richtig toll und befreiend und ich empfehle auch jedem, mindestens einmal irgendwo alleine hin zu reisen – nur um diese Erfahrung gemacht zu haben. Allerdings finde ich es doch einfach schöner, mit jemandem diese ganz besonderen Augenblicke und Erfahrungen des Lebens teilen zu können <3

      Ich hoffe, du kannst dir einige deiner Reiseträume erfüllen <3 Es gibt einfach nichts schöneres, als die Welt zu erkunden 🙂

      Liebste Grüße
      Ivy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden