Games
Kommentare 119

Nintendo Switch Lite & Paper Mario: The Origami King + Gewinnspiel

Anzeige.

It’s-A MeMario!”

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie laut mein Jubelschrei war, als ich eines Morgens eine Kooperationsanfrage von Nintendo in meinem E-Mail Postfach vorfand. Genau, ziemlich laut. Insbesondere, da ich mit Nintendo und Super Mario aufgewachsen bin.

Ich habe also heute die Ehre, euch nicht nur die Nintendo Switch Lite vorzustellen, sondern dazu auch das Game Paper Mario: The Origami King. Und am Ende des Beitrages gibt es sogar noch etwas für euch zu gewinnen, es lohnt sich also für euch, dran zu bleiben!

Nintendo Switch Lite

Dinge, die mich gleich nach dem ersten Mal Spielen an der Konsole begeistert haben:

  • Das im Vergleich zur Nintendo Switch reduzierte Gewicht. Ungefähr 275 g bringt das gute Stück auf die Waage. Ihr könnt gar nicht glauben, wie gut und bequem die Konsole in der Hand liegt.
  • Sehr scharfes Display. Die Grafik und die Farben sind großartig. Obwohl das Display minimal kleiner ist, als das der Nintendo Switch, geht absolut nichts am Spielspaß verloren.
  • Lange Akkulaufzeit. Ich habe das Gefühl, das Akku hält ewig; gefühlt sogar ein bisschen länger, als bei der Nintendo Switch.
  • Riesige Spieleauswahl. Fast alle Spiele, die es für die Nintendo Switch gibt, können auch auf der Nintendo Switch Lite gespielt werden.

Ergo: Die Nintendo Switch Lite ist – meiner Meinung nach – als Nachfolger des Nintendo 3DS aktuell die beste Handheld Konsole auf dem Markt.

Wie man bereits auf dem Foto erkennen kann, verfügt die Nintendo Switch nicht über Joycons, sondern über fest verbaute Bedienelemente. Ebenfalls gibt es für diese “kleinere” Version der Switch Konsole keine TV-Docking Station, sprich, sie ist tatsächlich nur als Handheld nutzbar. Als Schmankerl für alle Nintendo Fans ist mit dieser Konsole allerdings das Steuerkreuz wieder zurückgekehrt. Die Vibrationsfunktion ist bei der Switch Lite nicht vorhanden, ebenso wenig der IR-Sensor und auch nicht der ausklappbare Standfuß. Allerdings besitzt sie einen passiven Kühlkörper, weshalb der manchmal hörbare Rotationslüfter bei dieser Konsole nicht verbaut werden musste. Definitiv ein Vorteil. Es treten während des Spielens also keine eventuell störenden (lauten) Lüftungsgeräusche auf.

Auch preislich unterscheiden sich die beiden Konsolen voneinander. Während man für die Nintendo Switch 329,00 EUR auf den Tisch legen muss, so kostet die Nintendo Switch Lite 229,00 EUR, mithin 100,00 EUR weniger.

Lohnt sich die Nintendo Switch Lite?

Nicht nur als Zweitkonsole neben der Nintendo Switch lohnt sich die Nintendo Switch Lite, sondern definitiv auch für all jene Gamer:innen, die Handheld Konsolen bevorzugen oder einfach auch mal eine Konsole aus der Nintendo Familie ausprobieren möchten, ohne gleich die “große” Nintendo Switch kaufen zu müssen.

Ich hatte selten eine Handheld Konsole, die so angenehm, kompakt, leicht und bequem in der Hand liegt. Die Nintendo Switch Lite legt die Messlatte im Handheld-Bereich ziemlich weit hoch. Die Bedienelemente fühlen sich ebenfalls gut und stabil an. Für alle, die Joe-Con-Controller allerdings bevorzugen, ist es möglich, solche drahtlos mit der Nintendo Switch Lite zu verbinden, allerdings müssen diese separat erworben werden und sind nicht im Lieferumfang der Nintendo Switch Lite enthalten.

Ein weiteres Plus ist definitiv die lange Akkulaufzeit: bei Zelda: Breath of the Wild hat das Akku gute vier Stunden gehalten. Bei der Nintendo Switch waren es lediglich drei Stunden.

Auch was die Spieleauswahl angeht, ist sicherlich für jeden etwas dabei: egal ob Rätselspaß, Hüpfspiele oder Ego-Shooter, für die Switch Lite findet sich alles, was das Gamerherz begehrt.

Mein persönliches Fazit

Ich bin absolut begeistert von der Nintendo Switch Lite. Nicht nur die Farben stellen für mich ein kleines Highlight dar. Und auch wenn einige Funktionen der normalen Nintendo Switch bei dieser kleineren Variante der Konsole nicht vorhanden sind, so trübt dies nicht den Spielespaß. Besonders für unterwegs ist diese Konsole sehr geeignet, oder eben auch, um abends gemütlich im Bett das ein oder andere Game zu spielen.


Paper Mario: Origami King

Kommen wir nun zu dem Game, dass ich euch heute vorstellen darf: Paper Mario: Origami King. Als Super Mario Fan habe ich mich wahnsinnig auf dieses Spiel gefreut und auch wenn ich es bisher noch nicht komplett durchgespielt habe, so kann ich doch schon jetzt sagen, dass ich dieses Game einfach großartig finde. Warum? Das werde ich euch nun versuchen, an ein paar Punkten aufzuzeigen.

Wunderschöne Kulisse

Ich weiß nicht, wie ich es anders sagen soll aber, das Spiel ist einfach schön und es macht so unglaublich viel Spaß, durch diese hübsche, kunterbunte Welt zu laufen und herrlich verknickte Origami-Schurken zu bekämpfen und im besten Fall natürlich zu besiegen. Für mich ein richtiges Kunstwerk.

Humor & Wortwitz

Ich kann gar nicht zählen, wie oft mich dieses Spiel schon in lautes Lachen hat ausbrechen lassen. Egal ob es nun die pfiffigen Gespräche zwischen Mario und seinen Begleitern sind oder eben die dümmlichen Kommentare der geretteten Toads. Kleine Witze und ständige Albernheiten begleiten die Spieler durch das gesamte Game hindurch. Doch neben dem ganzen Humor und den lustigen Sprüchen gibt es in diesem Spiel sogar Platz für ein bisschen Dramatik, womit man vermutlich nicht rechnet, wenn man sich das kunterbunte Design und die süße, kindliche Aufmachung ansieht. Die Spieleentwickler haben wirklich an alles gedacht. Keine Emotion kommt zu kurz.

Neue Figuren

Wie nicht anders zu erwarten, trifft man natürlich auch in diesem Spiel auf die altbekannten Super Mario Stars und Sternchen, wie z. B. Peach, Bowser und Luigi doch für dieses Paper Mario Spiel haben sich die Spieleentwickler auch ein paar neue Gestalten ausgedacht, z. B. Olly, der selbst ernannte Origami König.

Handlung

Bei diesem Spiel kann man sich auf ungefähr 30 bis 40 Spielstunden gefasst machen. Der Origami König Olly hat das Schloss des Pilzkönigreichs aus den Angeln gehoben, die Regentin Peach in eine Origamifigur verwandelt und hält die gesamte Welt in seinen Papierhänden. Wie es auch gar nicht anders sein kann, muss Mario nun das ganze Chaos beseitigen und Peach aus den Fängen des Origami Königs retten. Natürlich hat er aber auch Hilfe und zwar von Olivia, der Schwester des Erzfeindes, der ihn mit Rat und Tat unterstützt. Gemeinsam machen sich die beiden auf den Weg durch die kunterbunte Papierwelt, um sie zu retten.

Mein persönliches Fazit

Dieses Spiel macht einfach nur Spaß. Egal ob groß oder klein, dieses Spiel unterhält einfach und macht wahnsinnig viel Freude. Von mir bekommt das Spiel eine klare Kaufempfehlung.


Gewinnspiel (beendet!)

Und nun kommen wir, wie versprochen, vermutlich zu dem Teil, den die meisten von euch interessieren wird: das Gewinnspiel.

Ihr habt nun die Möglichkeit,

1 x das Spiel Paper Mario: The Origami King nebst ein bisschen Paper Mario Merch, wie ein Schlüsselanhänger, Origami Sheets und Sticker

zu gewinnen. Alles was ihr dafür tun müsst ist Folgendes:

Beantwortet in den Kommentaren eine der folgenden zwei Fragen (gerne auch beide, wenn ihr mögt) und schon seid ihr im Lostopf:

  1. Um sich auszuruhen und neue Kraft zu tanken, setzt sich Mario in dem Spiel auf eine Bank. Was ist euer “Place of Peace”? Wohin zieht ihr euch zurück, wenn ihr zur Ruhe kommen möchtet?
  1. Mario besitzt in diesem Spiel einen Anzug, der ihn unsichtbar macht. Wenn ihr euch eine Superpower aussuchen könntet, welche wäre es?

Teilnahmebedingungen: Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, musst du 18 Jahre alt sein. Solltest du unter 18 Jahre sein, benötigst du die Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg und die Auszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Deine Daten, die du im Falle eines Gewinns per E-Mail an mich übermittelst, werden einmal für den Versand des Gewinns verwendet und gespeichert und anschließend unwiderruflich gelöscht. Haftung für den Postweg ist ausgeschlossen. Der Gewinnspielteilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name, im Falle eines Gewinns, öffentlich genannt wird und sich ab Bekanntgabe des Gewinns innerhalb von 48 Stunden bei mir meldet. Die E-Mail Adresse wird im Falle eines Gewinns dem Gewinner bekannt gegeben. Ansonsten wird erneut ausgelost; ein Anspruch auf den Gewinn besteht sodann nicht. Das Gewinnspiel läuft bis zum 14.02.2021, 23:59 Uhr. Danach wird ausgelost und der Gewinner wird unter diesem Beitrag bekanntgegeben.

Viel Glück!

Der Beitrag wurde durch die Bereitstellung der kostenlosen Nintendo Switch Lite Konsole, des Spiels sowie des für die Verlosung zur Verfügung gestellten Spiels gesponsert. Fotos: IvyBooknerd

119 Kommentare

  1. Missjeyjones sagt

    Ein sehr cooler Beitrag liebe Ivy
    Die Switch Lite finde ich auch total cool, allerdings würde ich es zu sehr vermissen nicht auf meinem TV zocken zu können

    Nun zu deinen Fragen:
    1) Mein Rückzugsort ist die Couch die ist total riesig und mit einer großen Decke und einem guten Buch oder guten Game komme ich super zur Ruhe

    Deine zweite Frage würde ich auch gerne beantworten:
    2)Meine Superpower wäre wohl Gedankenlesen auch wenn es wohl ein Fluch und Segen zugleich ist

    • Gerlinde Kaneberg sagt

      also mein lieblingsort ist mein garten ,und ich möchte mit den fingern schnippen und mein haus wär sauber

    • Helmut S. sagt

      Hallo, mein Rückzugsort zum Entspannen ist die Badewanne und meine Superpower wäre so schnell zu sein wie das Licht.

  2. Stina sagt

    Vielen Dank für den tollen Bericht und das Gewinnspiel! Also mein “Place of Peace” ist unser Wintergarten, in dem ein super gemütliches Sofa steht. Dann eine Kerze an und ein gutes Buch und ich bin die Entspannung in Person 😀

  3. Lena R. sagt

    Was für ein toller Beitrag! Ich habe mir heute bei der Mehrwertsteuer geschenkt-Aktion von Saturn noch die normale Switch gegönnt, nachdem ich sie so lange schon haben wollte. Alles, was mir jetzt noch fehlen, sind ein paar gute Spiele. Da kommt das Gewinnspiele gerade perfekt, vor allem da sich das Spiel Paper Mario wirklich lustig anhört. Zu deinen Fragen:
    1) Mein Rückzugsort ist auf jeden Fall mein Zimmer mit meinem riesigen Bett. Hier entspanne ich mich gerne mit einem Buch, Film oder Spiel, um nach einem anstrengenden Tag runterzukommen.
    2) Ich würde mich wahnsinnig gerne zu verschiedenen Orten teleportieren können. Das würde nicht nur vieles erleichtern, sondern es mir auch ermöglichen, die ganze Welt in Sekundenschnelle zu bereisen. 🙂

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend
    Lena

  4. Philipp Denk sagt

    Ich entspanne auf meinem Sofa. ❤️
    Als Superkraft würde ich Unsichtbarkeit wählen! 😀

  5. Rene Stoldt sagt

    klingt doof, aber ich ziehe mich in einen zug (bahn) zurück 🙂 bin gerne unterwegs und kriege da mein kopf frei.

  6. Matti sagt

    Moin,

    vielen Dank für den tollen Beitrag.

    Mein Rückzugsort ist unsere Heimsauna.
    Als Superkraft hätte ich gerne die unendliche Impfkraft gegen Corona…

    LG 🙂

  7. Andrea sagt

    1) In denn Wintergarten von meinem Lebensgefährten, mit einer guten Tasse Tee und einem guten Buch Kuscheldecke ist auch dabei.

    2. für mich wäre es Beamen meine Superpower, dann bräuchte ich nicht immer so weit zu fahren zu meinem Schatz.

  8. Tanja Hammerschmidt sagt

    Um sich auszuruhen und neue Kraft zu tanken, setzt sich Mario in dem Spiel auf eine Bank. Was ist euer “Place of Peace”? Wohin zieht ihr euch zurück, wenn ihr zur Ruhe kommen möchtet?
    — in meine badewanne… der einzige ort, wo meine kinder wissen, *oha, sperrzone für unsere probleme* 😀 und ja ich habe zwar nicht sooooooo haufig zeit um zu baden, aber wenn, kann dass schon einige stunden gehen..

    Mario besitzt in diesem Spiel einen Anzug, der ihn unsichtbar macht. Wenn ihr euch eine Superpower aussuchen könntet, welche wäre es?
    — hmmm gute frage, ich würde wohl die superpower gerne haben, meine kleinste mit ihren 18 monaten zu verstehen.. warum sie zb. seit 4 tagen keinen mittagsschlaf mehr braucht, aber auch nachts nur am wach werden ist.. wann wieder ein zahn schmerzt und was sie denn überhaupt essen möchte, weil egal was ich ihr vorsetze, *ich bin satt*

    😀 drücke uns meeeeeeeeeega fest die daumen und vielleicht klappt es ja. lg und bleib gesund

  9. Michelle sagt

    Liebe Ivy
    Schöner Beitrag und danke für das tolle Gewinnspiel. Gerne nehme ich daran teil.
    Um zu entspannen bin ich am liebsten auf meiner gemütlichen Couch. Wenn dann mein Schatz mir dann noch die Füße massiert und wir tolle Lieder im Radio hören dann ist alles perfekt.

  10. Karl sagt

    Hallo Ivy,

    mein Rückzugsort ist die Platz unter der Decke auf meinem Sofa!
    Als Superpower würd ich mir wünschen, heilen zu können durch Handauflegen!

  11. Jane Heidasch sagt

    1. Mein Rückzugsort ist mein kleiner Garten.Ich liebe die Natur.Es bringt mich an stressigen Tagen wirklich runter wenn ich dort eine kleine Auszeit nehme.
    2. Als Superkraft hätte ich gerne Teleportation.Wäre doch toll wenn man in sekundenschnelle überall sein könnte.Mal eben auf die Malediven.Italien.USA.Schnell mal die Pyramidan angucken oder auch einfach nur fix zum entfernten Supermarkt.:D

  12. Carmen sagt

    Danke,toller Gewinn.super mario ist kult.
    Würden uns riesig freuen.
    Entspannung :ruhiges ,abgedunkeltes zimmer,hinlegen,ausstrecken,entweder leise musik oder was lesen oder auch nur so einfach doesen und entspannen.
    Meine super kraft waere gerne das beamen ,aber auch unsichtbar sein waere toll.

  13. Lukas sagt

    Wenn ich mal wirklich meine Ruhe brauche gehe ich zum Strand und lassen mich vom Wind so richtige durchpusten. Meine Superpower wäre Gedanken lesen…

  14. Mandy sagt

    Vielen Dank für den tollen Beitrag!

    1. Mein Rückzugsort zum Ausruhen ist meine Couch inkl. Kuscheldecke.
    2. Wenn ich eine Superkraft wählen dürfte, dann wäre das ebenfalls die Unsichtbarkeit.

  15. Björn sagt

    Ich tanke am liebsten auf unserer großen Couch neue Kraft, meistens kommt noch der Hund zum kuscheln. Als Superkraft würde ich mich gerne unsichtbar machen können.

  16. Sabrina39 sagt

    Guten Morgen, naja…da ich viel Schichtdienst arbeite ist nicht viel mit ausruhen daheim. Meine beiden kleinen Schulkinder wollen ja auch was von der Mamma haben. Also wenn ich wirklich Minuten mal für mich habe ist es das Schlafzimmer. Dann darf auch mal niemand rein. Da muss ich mal für 30 min abschalten von der Arbeit die auch Kraft kostet, bevor ich dann anfange mit Homeschooling Haushalt und Täglich frisch kochen. Alles drei ist wie ein Ü-EI – leider kein Spaß sondern Realität. Aber Spaß kann man sich machen. Tun wir jeden Tag…irgendwie…ja und ne Superkraft hätte ich – Zeit zurückdrehen oder Teleportieren wäre schon toll, aber das passiert ja nur im Fernsehen.

  17. 1. Zur Ruhe komme ich aufn Klo, bewaffnet mit ein paar Comics und ganz wichtig, ohne Handy
    2. Als Superkraft würde ich gerne fliegen wie ein Vogel

  18. Yvonne Labahn sagt

    Hi,
    wenn ich zur Ruhe kommen möchte verziehe ich mich in mein Lesezimmer. Meine Superkraft wäre ebenfalls das ich mich unsichtbar machen kann.
    LG Yvonne

  19. Jenny sagt

    Hallo,

    bei drei Töchter ist manchmal ein ruhiger Rückzugsort sehr wichtig, aber leider nicht immer auffindbar.
    Da wo die “Mama” ist, platzt doch meisten eh jemand rein der etwas von einem möchte.
    Ich suche daher meist in der Badewanne meinen Rückzugsort 😉
    auch das funktioniert nur bedingt. Aber es werden auch wieder ruhigere Zeiten kommen.

    Fliegen wäre schon eine tolle Superkraft 🙂

    Liebe Grüße und bleibt gesund,
    Jenny

    • Cindy sagt

      Huhu
      Vielen lieben Dank für die tolle Verlosung!!! Ich hüpfe in den Lostopf.
      Meine Antworten
      1. Ich entspanne gerne auf dem Sofa.
      2. Ich wäre am liebsten unsichtbar.
      Viele Grüße Cindy

  20. Dominik sagt

    1. Mein Rückzugsort zum Ausruhen ist meine Couch inkl. schön warmer Alpakadecke. 😉
    2. Wenn ich eine Superkraft wählen dürfte, dann wäre das ebenfalls die Unsichtbarkeit.

  21. Alisa M. sagt

    Hallo,
    ich ziehe mich gerne auf meine Couch zurück, mit Kuscheldecke und einer Zeitschrift.
    Wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, würde ich mich für Fliegen entscheiden.

  22. Walden sagt

    Coole Aktion!
    1) mein Place of Peace ist meine Couch 🙂
    2) ich wäre auch gerne unsichtbar. Kann einen niemand nerven *g*

  23. Tanja sagt

    Mein Lieblings-Rückzugsort ist das Wohnzimmer. Dort kann ich mich auf der Couch so richtig einkuscheln und TV-Serien schauen oder gemütlich zocken. Als Superkraft wäre es toll, fliegen zu können. Das spart an manchen Tagen dann extrem viel Zeit, wenn man mal wieder im Stau steckt 🙂

  24. Daniela Meng. sagt

    Hallo,

    ich entspanne am liebsten auf der Couch mit einer Tasse Kaffee. Im Sommer bzw. bei angenehmen Temperaturen, entspanne ich am liebsten auf unserer Lounge im Garten. Da komme ich einfach am besten wieder zur Ruhe und tanke Kraft.

    Also ich hätte gerne als Superkraft auch das ich mich unsichtbar machen könnte. Das wäre wirklich klasse.

    Ich würde mich riesig über das Spiel freuen bzw auch meine beiden Kinder die große Mario-Fans sind.

    Herzliche Grüße

    Daniela

  25. 1. Mein Rückzugort ist mein Bett, vielleicht etwas langweilig, aber dort fühle ich mich am wohlsten.
    2. Cool wäre es, immer die richtige Antwort zu wissen, z.B. auf Lebensfragen. Wenn ich eher an klassische Superkräfte denke, dann würd ich mich gerne in andere Personen verwandeln können. ^^

    ( btw, cooler Hoodie (bzw. Shirt, kann ich nicht genau erkennen) )

  26. Manuel Matejka sagt

    Ich muss gestehen.. mit zwei Kindern ist es mittlerweile fast das Klo wo ich mal zur Ruhe komme 😀

  27. Sarah Buehler sagt

    Liebe Ivy,

    also ich liebe Super Mario seit Kindheit an und meine Kinder sind schon genauso infiziert von dem Mario Fieber! 🙂
    Dank Dir also für das tolle Gewinnspiel!!!
    Zu Deinen Fragen:
    1. Ich entspanne am liebsten beim Yoga, das habe ich während des Lockdowns für mich entdeckt und bin danach so tiefenentspannt, dass ich fast einschlafe! 🙂
    2. Ich würde mir wünschen als Superkraft so viele Süssigkeiten wie es nur geht essen zu können ohne zuzunehmen! 🙂

    Liebe grüße, Sarah

  28. Jens sagt

    Superpower….in die Zukunft sehen, dann würde es hoffentlich mit dem Lotto spielen besser laufen 🙂

  29. Lidia sagt

    Mein Rückzugsort ist mein Bett. Einfach mal einpaar Minuten die Augen schließen und die Beine ausstrecken tut einfach so gut.
    Ich würde so gerne Gedanken lesen können.

  30. Petra Luecker sagt

    Mein Rückzugsort ist eine Bank weit hinten in meinem Garten.
    Ich hätte gerne einen Anzug mit dem ich fliegen könnte. Alles von oben betrachten wäre megacool!

  31. Marcel Wegner sagt

    Hallo Ivy,

    mein Rückzugsort ist unser Wohnzimmer vor den Kamin!
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel. Sehr gerne bin ich dabei und versuche mein Glück

  32. Mein “Place of Peace” ist die Couch. Am besten dabei ein bisschen auf der Switch spielen, da vergisst man allen Stress der Arbeit, alle Corona Beschränkungen und kann einfach abschalten. Gerne verbringe ich aber auch die Zeit in der Sauna. Auch das ist so ein “Place of Peace” zum Abschalten.

    Wenn ich eine Super-Power aussuchen könnte, wäre es vermutlich sich auch unsichtbar machen zu können. Da könnte man so manche Dinge sehen oder hören, die einem als Sichbarer verborgen bleiben

  33. Miriam sagt

    Hi und hallo 🙂

    zu 1.) ich liebe mein großes Bett – ob längs oder quer liegend, einfach bequem und mein Ruhepol.
    zu 2.) eine tolle, nützliche Super-Power wäre, wenigstens einmal in die Zukunft reisen zu können. Man sei an “Zurück an die Zukunft” erinnert 🙂

  34. Manuel G. sagt

    1. Ich gehe bei uns am Ostseestrand spazieren.
    2. Ich würde gerne fliegen können (u. a. auch deshalb, um mich an Tauben rächen zu können ^^).

  35. Britta sagt

    Mein Place to Be ist die Couch, wenn die Kinder schlafen.
    Und wenn ich eine ZAuberkraft hätte, dann die Zeit zu verlangsamen.
    Am Besten dann wenn die Kinder schlafen.

    LG Britta

  36. Tanja sagt

    MEin Rückzugsort ist der Wintergarten, viel Licht und Ruhe finde ich da. Ich fände es klasse wenn ich Unsichtbar wäre, das ist bestimmt interessant was man da so alles erfährt

  37. Skadi sagt

    Ich ziehe mich am liebsten aufs Sofa unter meine Kuscheldecke zurück 🙂

    Als Superkraft würde ich gern fliegen können 🙂

  38. Dominique sagt

    Mein Rückzugsort in mein Garten, in dem kann man so richtig gut entspannen und als Superkraft hätte ich gerne das Fliegen, da wäre Reisen umso einiges einfacher, preiswerter und schneller.

  39. Claudia sagt

    1. Mein Bett oder meine Couch… so gemütlich
    2. Metall kontrollieren so wie Magneto bei den X-Men

  40. Irina sagt

    1) Meine Leseecke! Da ist es immer sehr entspannend und dort lese ich in Ruhe.
    2) Unsichtbarkeit ist eine tolle Fähigkeit.

  41. Sascha S. sagt

    Am liebsten in meinen Garten, da ist es einfach ideal zum entspannen und abschalten

  42. Phil sagt

    Am liebsten ziehe ich mich in die Natur zurück um Ruhe zu finden und in mich zu kehren.
    Eine wunderbare Superkraft wäre Leute gute Laune verpassen zu können 🙂

  43. Christina sagt

    Meine Superpower wäre das Unsichtbar machen. Dann könnte ich nackig im Schnee tanzen 😀

  44. Viola Scherer sagt

    Ich sitze am liebsten in Wohnzimmer auf mein Kuschelsofa und spiel abends wenn die Kids schlafen. Ich finde die Superkraft, Doppelsprung ganz gut, hoch springen bis zum Himmel

  45. Norbert Wild sagt

    1.) wenn ich zur Ruhe kommen möchte höre ich Musik und setze mich an den PC

    2.) Meine Superpower wäre Gedanken lesen!

  46. Stefanie Boehm sagt

    Hallo, um Kraft zu tanken nutze ich gerne meinen Schaukelstuhl. Liebe den sehr, er steht am Fenster, so kann ich schön nach draußen schauen und er ist mega bequem, sanftes schaukeln beruhigt herrlich. Und meine Superkraft wäre mit durch schnipsen kochen zu können. Einmal schnipsen und zack steht da ein leckeres Essen 🙂 Ich bin da nämlich sehr Talentfrei.

    Liebe Grüße sendet dir
    Stefanie

  47. Anne sagt

    1. Ich habe mir eine “Lese-Schlummer-Couch” errichtet, welche voll mit Kissen und Lichtern ist. Dort kann ich am besten meine Energie auftanken.

    2. Ich würde sehr gerne Gedanken lesen wollen. Klar, man will nicht alles wissen und teils kann man es auch in der Mimik des Gegenübers erkennen, aber ich fände es total spannend und man weiß genau woran man ist!

  48. Vanessa sagt

    Hallo miteinander 🙂

    zu 1. Also mein “Place of Peace” ist unser Wasserbett.
    zu 2. Interessante Frage. Unsichtbar machen wäre schon cool. Ebenso fliegen oder Gedankenlesen zu können. Genial wäre auch einfach eine Art “Glückssyndrom” – immer Glück zu haben (Lotto. Wetten, Verlosungen) 🙂

  49. Edda sagt

    Mein “Place of Peace” ist mein bequemes Sofa, jetzt im Winter ist es dort besonders gemütlich. Und als Superpower hätte ich gerne unsichtbar sein zu können.

  50. Eveline W. sagt

    1. Wenn ich den Kopf frei bekommen möchte, gehe ich wandern. Die Natur ist beruhigend.
    2. Als Superkraft würde ich die Unsichtbarkeit bevorzugen.

  51. Marga sagt

    – Ich mummele mich in meine Decke auf der Couch
    – Fliegen können, das wäre etwas für mich

  52. Julia L. sagt

    Mein Rückzugsort, wenn ich Kraft tanken muss oder wenn ich einfach mal eine Auszeit brauche, ist unser Haus in Makkum, direkt am Ijsselmeer. So oft es geht – zu Zeit ja leider nicht möglich – bin ich mit den kleinsten Kindern dort. Strand, Wind, Meer – dort ins Café mit einem guten Switch Spiel, die Kinder beim spielen beobachten und einen heißen Kakao trinken – ich genieße es immer wieder und brauche es auch einfach mal um abzuschalten.

    Wenn ich eine Superkraft haben könnte, dann wäre es Gedankenlesen. Das wäre bei meinen Teenager Kindern sehr praktisch 😉

  53. Carolin sagt

    Toller Beitrag!
    Mein Rückzugsort ist die Natur einfach raus gehen und entspannen
    und meine Lieblings Superkräfte wären auf jeden Fall Gedanken lesen!

  54. Alisa sagt

    Hey Ivy,
    danke für das tolle Gewinnspiel!
    Wenn ich mir eine Superpower aussuchen könnte, würde es definitiv Fliegen sein. Ich liebe alles was mit Höhe zu tun hat und in der Luft gibt es auch keine Verkehrsstaus.
    Plus: Ich könnte schnell raus aus der Großstadt und zu meinem Place of Peace kommen: Irgendwo in den Bergern wandern oder an der Ostsee entlangschlendern. Auch nicht immer ruhig, aber auf jeden Fall schön und entspannend.
    Viele Grüße
    Alisa

  55. Simon Haberl sagt

    Meine Wohnung generell, aber die Zen-Zone ist mein PC. Einfach auf den Stuhl, browsen, zocken, was auch immer… und das, obwohl ich auch Home Office mache. Wirkt sich irgendwie nicht negativ darauf aus. Zum Glück!

    Als Superkraft hätte ich gerne die Fähigkeit, zu sehen wie sich einzelne Entscheidungen vollumfänglich auswirken, um dann erst eine zu treffen. Das wäre super und nicht hundertprozentig eine Zeitreise. Aber ein Cheat fürs Leben! 😀

  56. Katja sagt

    Hallo und vielen Dank für dieses schöne Gewinnspiel! Sehr gerne versuche ich mein Glück.
    Mein Rückzugsort ist von Frühjahr bis zum Herbst meist unser Garten, im Winter dann in der Regel mein gemütlicher Lesesessel.
    Wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, dann wäre es wahrscheinlich die Fähigkeit, andere heilen zu können.
    Liebe Grüße
    Katja

  57. Manuel Müller sagt

    1. In den Garten an den Teich – oder zum Musik machen und hören ins Wohnzimmer.
    2. Wäre bei mir auch Unsichtbarkeit bzw. Unauffinbarkeit – brauche meine Ruhe manchmal.

  58. Gaby G. sagt

    Mein “Place of Peace” ist im Sommer eine Liege auf der Terrasse und im Winter die Couch im Wohnzimmer.
    Zur 2. Frage: Ich wäre manchmal schon gerne unsichtbar oder Gedanken lesen wäre auch super.
    Über diesen tollen Gewinn würden wir uns sehr freuen, danke für die Chance und den Bericht.
    LG
    Gaby

  59. Nadine_G sagt

    1. Mein “Place of Peace” ist die Badewanne. Mit einer Tasse Tee und dem Laptop + Netflix an der Seite stehend 🙂
    2. Und meine Superpower wäre es die Zeit anzuhalten um diese wenigen Momente der Ruhe voll auskosten zu können.

  60. Janie sagt

    Meine Superpower wäre das Fliegen, das finde ich so spannend und man ist überall sehr schnell 🙂 Als Rückzugsort würde ich gern irgendwo an einem einsamen Strand sein! Danke für die tolle Verlosung!

  61. Jennifer sagt

    Mein Rückzugsort ist unser Balkon oder auch gerne mal das Badezimmer, z.B. jetzt im Winter. Meine Superpower wäre definitiv Unsichtbarkeit, das würde ich mega finden.

  62. Sukurma J. sagt

    Hallo Ivy!
    Danke für diesen tollen Post und für die Möglichkeit so ein tolles Spiel gewinnen zu können! Ich liebe Nintendo und habe sehr bald vor eine Lite zu kaufen! Darüber freue ich mich sehr.
    Hier nun auch meine Antworten auf die Fragen:
    1: Mein Platz ist ganz erlich mein Bett! Da kann man sich entspannen und schön träumen und vor allem seine Ruhe haben!
    2: Ich würde gerne Menschen zum lachen bringen können. Lachen ist gesund und erhöht das Wohlbefinden. Außerdem glaube ich, dass nach dieser schlimmen Zeit jeder mal sein “lachen” braucht.

    Ich wünsche hier jeden Glück!
    Bleibt gesund und passt auf euch auf. Und wie gesagt nicht vergessen: Stress abbauen durch lächeln!!

  63. Judit Spaeth sagt

    Mein Rückzugsort ist meine Couch. meistens mit einer Decke und zwei Kuschelkatzen 🙂 LG Judit

  64. Simone Holthusen sagt

    Meine liebste Superpower wäre, zu fliegen wie ein Vogel. Meine Superkräfte kann ich am besten in der Badewanne wieder aufladen.
    Allen ein sonniges Wochenende 🙂

  65. Conrad sagt

    Moin Ivy, also ganz klar:
    1. Die Liege auf der Terrasse ist eindeutig der beste Erholungsort; momentan nicht zu nutzen (Schnee), aber bald wieder gerne unter mir.
    2. Ich hätte gerne die Ich-Bringe-Das-Ganze-Haus-In- 5-Minuten-In-Ordnung-Superhelden-Power; also mit allem drum und dran (gesaugt, Geschirrspüler ausgeräumt, Bad geputzt, Betten gemacht…). Muss super sein, momentan aber ebenfalls noch nicht so von Nöten (kommt ja eh keiner zu Besuch), aber ganz bald wieder eine Traum-Fähigkeit.
    Liebe Grüße
    Conrad

  66. Catrin sagt

    Vielen lieben Dank für Deine schöne Verlosung. Das Spiel und den Merch würde ich sehr gern für meine Familie gewinnen.
    Wenn ich entspannen möchte, setze ich mich in die Badewanne und genieße ein gut duftendes Bad. Oder ich lümmle in meinem Sessel bei einem Latte Macchiato und einem spannenden Buch.
    Liebe Grüße von Catrin

  67. Uwe Tächl sagt

    Um zur Ruhe zu kommen, geht es bei gutem Wetter auf den Balkon und ansonsten in die Leseecke.
    Und ich würde gerne fliegen können.

  68. MarcelE sagt

    Mein Lieblingsort ist mein cooler Stuhl im Garten, dafür ist es jetzt aber zu kalt. Am liebsten würde ich mich auch unsichtbar machen können.

  69. Huhu
    Ohh… ich geh am liebsten in den Wald, auf einen Aussichtssturm, eigentlich… aber da ich da aufgrund des Logdowns und Angst den ÖPNV zu nutzen zur Zeit nicht hin komme musste ich nach alternativen suchen.
    Ich hab mir meinen Balkon noch gemütlicher gemacht und einen Sichtschutz gespannt. Jetzt kann ich da auch mal richtig zur Ruhe kommen. Jetzt Im Winter schön mit Wolldecke, heißen Kakao und nichts zu tun. Und in der Wohnung auf der Couch nutze ich eine Gewichtsdecke zum runter kommen, das hilft richtig gut um zu entspannen 😉
    Superkäfte… ich glaub ich würde gerne Gedanken manipulieren können. Damit könnte man glaub ich so manchen Idi… unschlauen und unvernüftigen Menschen davon abhalten blöde Dinge zu tun… oder ich könnte Dich dazu bringen zu denken ich sollte die Switch gewinnen lol 😉
    Beste grüße und bleibt alle gesund hier 😉
    Ella

    • Nachtrag… das Wort Spiel fehlte hinter dem Switch. Da waren die Finger wieder zu flink. Nintendo Switch Spiel 😉

  70. Michael sagt

    Wenn ich Ruhe haben möchte, schnappe ich mir meinen Hund und gehe ausgiebig spazieren.
    Meine Superpower wäre Unsichtbarkeit

  71. Oliver W. sagt

    1) Ich mache es mir auf dem Sofa gemütlich und dämme das Licht.
    2) Ich würde gerne die Zeit anhalten können, wenn es mal brenzlig wird.

  72. Christina sagt

    Mein Ruhe- und Rückzugsort ist im Garten unterm Baum im Schatten, bevorzugt zum Lesen. Im Winter stattdessen auf der Couch 🙂

  73. Sigrid sagt

    Hallo!

    Wenn ich einen Rückzugsort brauche, um ein bisschen alleine zu sein, mache ich gerne einen Spaziergang am Deich. Da ist man immer allein und kann in Ruhe seinen Gedanken nachhängen und nebenbei noch frische Luft schnappen.

    Schönes Wochenende, Grüße, Sigrid

  74. Stephan sagt

    Meine liebster Rückzugsort ist die Ruhe der Heide. Dort kann man auf alles wieder richtig klar kommen. Wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, wären es Heilungskräfte.

  75. Mein Rückzugsort ist mein Bett, dort kann ich so richtig entspannen und abschalten!

    Wenn ich Wunderkräfte hätte, würde ich sehr gerne eine Gesundmachgabe und Virenwegzauberkraft haben und den ganzen Coronamist aus der Welt entfernen!

  76. Lanea sagt

    1) In mein Bett – da ist es kuschelig und niemand stört mich!
    2) Teleportation – man könnte einfach überall umsonst und schnell hinreisen!! 🙂

  77. Iris Marga sagt

    Mein Rückzucksort ist mein Schlafzimmer, da kann ich wenn ich will alleine sein. Ich kann meine Gedanken schweifen lassen ohne gestört zu werden, kann zur Entspannung ein Buch lesen, kann ganz einfach nur für mich da sein.

  78. Chris sagt

    Ich gehe gerne, um runter zu kommen, um die Ecke an den Strand. Am liebsten möchte ich fliegen können,

  79. Tobias sagt

    1. Mein Ruheplatz ist mein Lesesessel im Wohnzimmer
    2. Als Superpower würde ich mir Unsichtbarkeit wünschen. Das würde mir viele peinliche Situationen erpsaren 😛

  80. Nadine F sagt

    Wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, würde ich gerne fliegen können. Das wäre bestimmt unglaublich.

  81. Gisela sagt

    1. Am liebsten entspanne ich beim Yoga
    2. Meine Superpower wäre “Gedanken lesen” 😉

    LG Gisela

  82. Daniela sagt

    Hallo,

    ich ziehe mich gerne auf die Couch zurück wenn ich meine Ruhe haben möchte.
    Dann muss ich allerdings auch meinen Kindern bescheid geben, dass Mama mal ein paar Minuten für sich braucht, denn sonst kommen sie sofort angestürmt 🙂

    Ich fände es richtig klasse mich unsichtbar machen zu können.

    Lieben Gruß

    Daniela

  83. Kerstin R. sagt

    Mein Rückzugsort ist meine Badewanne: Schön im warmen Wasser liegen und dabei ein Buch lesen, herrlich!
    Wenn ich eine Superkraft hätte, dann wäre das Gedankenlesen.

  84. Sindy sagt

    Um Ruhe zu tanken, nutze ich als Rückzugsort gern meine Couch. Hier ist es gemütlich und ich kann mich einfach fallen lassen.
    Meine Superpower wäre Gedanken lesen zu können. Ich finde es sehr interessant, wenn ich genau weiß, ob mein Gegenüber die Wahrheit sagt oder mich anlügt bzw. was er gerade in diesem Moment denkt.
    Das Spiel würde mir gefallen & ich würde mich riesig freuen.

  85. Juliane sagt

    Ich komme am besten in der Natur zur Ruhe. Ich gehe dann gern in den Garten oder Spazieren.
    Als Superkraft würde ich gern die Zeit anhalten können. Alles um mich herum bleibt stehen. Als Mama mit kleinen Kindern könnte ich mir so ab und zu mal eine Auszeit gönnen oder auch alles am Tag schaffen wenn mal keine Zeit ist.

  86. Barbara Loertzer sagt

    Meine Couch reicht mir, um mich zurückziehen zu können. und Superpower mus sich nicht haben, es reicht, was ich armer kleiner Mensch schon erreichen kann 🙂

  87. Björn sagt

    Moin Ivy,

    gediegene Verlosung, ich bin dabei!

    Mein “Place of Peace” ist meine (leicht abgesessene) Doppel-Sitzer-Couch im Nebenzimmer und
    mein Superpower wäre, alles essen zu können (egal wie gesund/ungesund und egal wie viel), ohne zuzunehmen.

    …dann steht einem gediegenen Gaming-Abend nichts mehr im Wege!
    LG Björn

  88. Andreas sagt

    Vielen Dank für das Gewinnspiel! Also mein “Place of Peace” ist meine Sofaecke 🙂

    • Hi, vielen Dank für deine Teilnahme, allerdings lief das Gewinnspiel nur bis zum 14.02., 23:59 Uhr, ich kann deine Antwort daher leider nicht mehr berücksichtigen.

  89. Sabine Schragner sagt

    Der beste Ort zum erholen ist mein Garten. Meine Superkraft wäre wenn ich alles heilen könnte.

    • Hi, vielen Dank für deine Teilnahme, allerdings lief das Gewinnspiel nur bis zum 14.02., 23:59 Uhr, ich kann deine Antwort daher leider nicht mehr berücksichtigen.

  90. Andrea Braun sagt

    Mein Platz um neue Kraft zu tanken ist im Sommer meine Bank unter unserer Rotbuche und im Winter mein Sessel vor unserem Kamin.

    • Hi, vielen Dank für deine Teilnahme, allerdings lief das Gewinnspiel nur bis zum 14.02., 23:59 Uhr, ich kann deine Antwort daher leider nicht mehr berücksichtigen.

  91. Stefan sagt

    Ich hätte am liebsten Teleportation als Superpower. Würde das Leben viel leichter machen 😀

    • Hi, vielen Dank für deine Teilnahme, allerdings lief das Gewinnspiel nur bis zum 14.02., 23:59 Uhr, ich kann deine Antwort daher leider nicht mehr berücksichtigen.

  92. Silvia S. sagt

    Am besten erhole ich mich auf der Eckbank in der Küche meine Superkraft wäre Gedankenlesen.

    • Hi, vielen Dank für deine Teilnahme, allerdings lief das Gewinnspiel nur bis zum 14.02., 23:59 Uhr, ich kann deine Antwort daher leider nicht mehr berücksichtigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden