Serien Sonntag | Once Upon A Time

Der Serien Sonntag: Jeden Sonntag werde ich euch auf meinem Blog eine Serie oder eine Figur aus einer Serie vorstellen, die mir ganz besonders am Herzen liegt, dies in Form eines Frage-Antworten-Spiels, um das Ganze etwas interessanter zu gestalten. Wenn ihr also auf der Suche nach neuen Serien seid, die es zu binge watchen lohnt, dann seid ihr hier genau an der richtigen Adresse. Alle Beiträge zum Serien Sonntag findet ihr HIER.


Once Upon A Time

(Bildquelle)

Wann und wie bist du auf die Serie aufmerksam geworden?

Um ehrlich zu sein, war es sogar ein ziemlich trauriger Anlass, der mich dazu verleitet hat, die Serie anzuschauen. Natürlich hatte ich schon öfter von der Serie gehört, hatte ihr allerdings nie sonderlich große Beachtung geschenkt. Kaum zu glauben, aber erstmals angeschaut habe ich mir die Serie im Mai 2017. An den Zeitpunkt kann ich mich daher noch so gut erinnern, da ich so richtig erst auf die Serie aufmerksam wurde, als nach dem Anschlag auf das Ariana Grande Konzert in Manchester plötzlich ein Foto von einem jungen Mädchen durch die Social Media Welt ging, die ein riesiger Fan der Serie war. Plötzlich setzten sogar sämtliche Stars der Serie Fotos, dass besagtes Mädchen mit ihnen gemeinsam auf entsprechenden Conventions gemacht hatte, auf Twitter & Co. als ihr Profilbild. Ich war gerührt von dieser Anteilnahme und habe mir kurz darauf die Schauspieler mal etwas näher angeschaut und somit dann letztendlich auch die Serie. Kaum zu glauben, dass es noch nicht einmal zwei Jahre her sind, seit ich dieser Serie verfallen bin. Und kaum zu glauben, dass dieser Anschlag schon so lange zurück liegt. Es fühlt sich an, als wäre es erst gestern gewesen, als diese Schreckensnachrichten durch die Medien gingen.

Worum geht es in der Serie?

(Bildquelle)

Die Serie handelt von Emma Swan, die an ihrem 28. Geburtstag Besuch von ihrem zehnjährigen leiblichen Sohn Henry bekommt, den sie kurz nach seiner Geburt zur Adoption freigegeben hatte. Dieser führt sie nach Storybrooke, eine gemütliche Kleinstadt in Maine, wo ihm zufolge sämtliche Bewohner früher einmal Märchenfiguren waren, die sich nun aber an nichts mehr erinnern können. Beweis ist ein Märchenbuch, dass sich in seinem Besitz befindet und mit dessen Hilfe er versucht, Emma davon zu überzeugen, dass alles was er sagt, die Wahrheit ist. Auch Emma ist laut ihm eine Märchenfigur, doch nicht nur das, sie ist die Retterin, die am Ende den Fluch brechen und allen Menschen in dieser Stadt ihre Erinnerung wieder zurückgeben wird.

Was gefällt dir an der Serie am besten?

(Bildquelle)

Natürlich die Märchen und die Tatsache, wie die Geschichten sämtlicher Figuren aus unseren liebsten Märchen miteinander verflochten sind. Es geht mithin nicht nur um ein Märchen, sondern um alle, deren Storylines alle ineinander übergehen. So ist Schneewittchen zum Beispiel mit Dornröschen befreunde und Rumpelstilzchen hat ohnehin überall seine Finger mit im Spiel. Und sogar Elsa und Anna aus Frozen landen irgendwann in der realen Welt. Die gesamte Atmosphäre ist einfach himmlisch und es macht so viel Freude dabei zuzusehen, wie all unsere liebsten Figuren aus unseren liebsten Märchen zum Leben erwachen.

(Bildquelle)

Außerdem: Frauenpower wird hier ganz groß geschrieben. Auch wenn man meinen könnte, dass sämtliche der weiblichen Figuren kleine, ängstliche, hilflose Prinzessinnen sind, die von ihren Prinzen gerettet werden müssen, ist es meist doch umgekehrt. Es gibt die starke und mutige Snow, Emma Swan, der ohnehin niemand etwas vor macht und auch Regina, die Böse Königin, die – wenn sie wollte – die ganze Welt beherrschen könnte. Es sind die Frauen, die regelmäßig die Leben ihrer Männer retten. Sie sind die Anführer, sie sind diejenigen, die das Sagen haben. Diese Serie strotzt nur so von starken, weiblichen Figuren; von Heldinnen, die man einfach nur lieben und bewundern kann und gleichzeitig auch eine großartige Vorbildfunktion haben.

Welche ist deine Lieblingsfigur und warum?

(Bildquelle)

Ganz klar, Emma Swan. Hauptsächlich bereits aus den vorgenannten Gründen. Emma ist stark, sowohl körperlich, als auch charakterlich und zieht ihr Ding durch. Sie ist selbstbewusst und weiß ganz genau, was sie vom Leben möchte. Natürlich hat auch sie ihre Macken und Kanten und wenn es um Gefühle geht, ist sie insbesondere am Anfang ziemlich verschlossen, aber sie wächst ständig an sich selbst; wächst ständig über sich hinaus. Außerdem ist sie unglaublich loyal und verständnisvoll, sie ist liebenswert und unfassbar klug und auch wenn sie manchmal impulsiv handelt, lernt sie stets aus ihren Fehlern. Emma ist in meinen Augen – sowohl äußerlich als auch innerlich – eine absolute Traumfrau. Sie gehört nicht nur in der Serie, sondern allgemein, zu meinen absolut liebsten weiblichen fiktiven Figuren.

Welcher Zielgruppe würdest du die Serie empfehlen?

(Bildquelle)

Ich würde die Serie jedem empfehlen, der Märchen und auch Disney mag. Anfangs mag die Serie vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sein. Die Special Effects lassen hier und da etwas zu wünschen übrig, doch hier dran sollte man sich auf gar keinen Fall stören. Man verpasst so viel, wenn man aus diesem Grund zu schnell aufgibt. Märchen- und Disneyfans werden mit dieser Serie auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen aber auch diejenigen, die gerne Fantasyserien mögen.

Kennt/mögt ihr die Serie auch? Gerne dürft ihr mir in den Kommentaren von euren eigenen Erfahrungen berichten!

Loading Likes...
More from Ivonne

Eine Liebeserklärung an den Herbst

Es sind die Tage zwischen Sonne und Regen, in denen sich der...
Read More

11 Comments

  • Ich habe die ersten Staffeln von OUAT noch mit großem Interesse im Fernsehen verfolgt, als sie vor Jahren erstmals dort liefen. Aber ich gucke inzwischen kein Fernsehen mehr, hinke also so einige Staffeln zurück … Ich muss mich wirklich mal hinsetzen und einen Binge-watch starten. Aber erst wenn ich mit Gilmore Girls fertig bin natürlich ;P

    • Fernsehen habe ich auch schon lange aufgegeben, ich schaue die Serien dann meist auf Netflix, Amazon oder eben auf DVD. Gerade bei meinen Lieblingsserien schaue ich dann, dass ich recht zeitnah an die DVDs komme 😀

      Ich wünsche dir noch viel Spaß mit den Gilmore Girls 🙂

  • Hallo Ivy,

    ein wirklich toller Beitrag! Auch ich bin ein riesen Fan der Serie, verfolge sie allerdings schon etwas länger als du. Eigentlich schon seit sie das erste Mal im deutschen Fernsehen lief. Ich bin ein großer Märchen- und Disney Fan und bin genau wie du absolut beeindruckt von der Umsetzung in der Serie. Am besten gefällt mir daran auch, wie sämtliche Geschichten der Figuren irgendwie ineinander übergehen und zusammenhängen. Es ist einfach nur total cool!

    LG
    Sarah

    • Liebe Sarah,

      awww es freut mich immer riesig, wenn ich Gleichgesinnte treffe hihi in meinem direkten Umfeld kennen leider viel zu wenige diese Serie, damit ist sie so großartig!! Ich muss die letzte Staffel noch schauen und habe ein bisschen Angst davor, weil ich nicht möchte, dass es zu Ende geht 🙁

      Liebste Grüße
      Ivy

  • Liebe Ivy,
    oh, über dieses Format freue ich mich und ich bin gespannt, welche Serien und Figuren du noch vorstellen wirst!
    Ich liebe Once upon a time auch so sehr und finde, dass es eine absolute Wohlfühl-Serie ist. Besonders die erste Staffel mit Charming und Snow könnte ich mir immer wieder angucken!
    Alles Liebe,
    Janika <3

    • Liebe Janika,

      vielen Dank, es freut mich, dass es dir gefällt hihi

      Ich stimme dir zu, OUAT ist tatsächlich eine richtige Wohlfühl-Serie. Ich liebe sämtliche Staffeln so sehr und könnte mich gar nicht entscheiden, welche meine liebste ist, aber vermutlich die mit Frozen – das fand ich einfach so genial.

      Liebste Grüße
      Ivy

  • Liebe Ivy,
    danke für diesen Beitrag, du konntest mich auf jeden Fall neugierig machen 🙂
    Bisher habe ich mich nie auf die Serie eingelassen, ich bin auch einfach kein großer Märchenfan.
    Aber wenn du so begeistert bist probiere ich es vielleicht mal aus.
    Und die Protagonistin scheint ja echt cool zu sein 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Liebe Nicci,

      ach das freut mich sehr. Solltest du dich entscheiden, die Serie zu gucken, lass es mich wissen <3 Emma ist richtig toll, ich stelle sie auf eine Stufe mit Felicity. Sie ist genauso badass und großartig wie unsere Lieblingshackerin hihi <3

      Liebste Grüße
      Ivy

    • Liebe Nadine,

      ich danke dir 🙂 Freut mich, dass dir die Beitragsreihe gefällt – leider kommt sie momentan etwas zu kurz, da ich mitten in einer Prüfungsphase stecke, aber spätestens ab nächster Woche sollte es dann wieder regelmäßig mit dem Serien Sonntag hier weitergehen 🙂

      Liebste Grüße
      Ivy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden