Frederik Backman erzählt in dem etwas mehr als 500 Seiten langen Buch eine emotionale Geschichte,