Alle Artikel mit dem Schlagwort: New Adult

Rezension: The Right Kind of Wrong – Jennifer Bright

Gleich zu Anfang hat mich der Schreibstil der Autorin wahnsinnig beeindruckt. Jennifer Bright schreibt emotional und ein wenig verspielt, dazu sehr bildhaft. Es dauerte nicht lange, bis ich mich zwischen den Seiten und in ihren Worten verloren hatte. Die Seiten flogen nur so dahin und zum ersten Mal seit Wochen habe ich ein Buch wieder so richtig genießen können.

Rezension: Someone Else – Laura Kneidl

Bereits in Someone New, ein Buch, das mir wirklich sehr gut gefallen hat, habe ich Auri und Cassie nicht nur kennen, sondern auch lieben gelernt. Ich muss gestehen, dass obwohl die beiden zwar aus mehreren Gründe gleich von Beginn an meine Aufmerksamkeit auf sich zogen, wie das Licht die Motten, es eine ganz konkrete Sache gibt, die es mir beinahe unmöglich macht, das Ganze noch irgendwie objektiv zu werten – zu groß war/ist die Freude einfach.

Rezension: Burning Bridges – Tami Fischer

Ja, ich habe mich dann doch mal wieder einem New Adult Buch gewidmet. Wisst ihr, ich mag es einfach, wenn man sich innerhalb der Buchcommunity unterstützt und Neid und Hass keinen Raum gibt. Aus diesem Grund habe ich mir, obwohl New Adult ja eigentlich so gar nicht mein Genre ist, Burning Bridges, den Debütroman von Tami Fischer, die sich in den letzten Jahren als Buchbloggerin und Youtuberin einen Namen gemacht hat, gekauft.

Rezension: Again, but better – Christine Riccio

Inhalt/Klappentext: Shane has been doing college all wrong. Pre-med, stellar grades, and happy parents…sounds ideal—but Shane’s made zero friends, goes home every weekend, and romance…what’s that? Her life has been dorm, dining hall, class, repeat. Time’s a ticking, and she needs a change—there’s nothing like moving to a new country to really mix things up. Shane signs up for a semester abroad in London. She’s going to right all her college mistakes: make friends, pursue boys, and find adventure! Easier said than done. She is soon faced with the complicated realities of living outside her bubble, and when self-doubt sneaks in, her new life starts to fall apart. Shane comes to find that, with the right amount of courage and determination one can conquer anything. Throw in some fate and a touch of magic—the possibilities are endless. Bei diesem Buch handelt es sich nicht um ein kostenfreies Rezensionsexemplar. Das Buch wurde von mir selbst gekauft. Diese Rezension enthält Spoiler. Wie viele Booktuber bzw. Youtuber vor ihr, hat nun auch Christine Riccio, besser bekannt als PolandBananasBOOKS ein Buch geschrieben. Vor einigen, …