Alle Artikel mit dem Schlagwort: Seriensucht

10 Gründe, weshalb Grey’s Anatomy nach wie vor eine der besten TV-Serien ist

Es gibt einige Serien, die in meinem bisherigen 31-jährigen Serienjunkie-Dasein mein Herz im Sturm erobert haben. Serien, die mich auf gewisse Art und Weise auch geprägt haben. Serien, die ich – egal wie häufig ich die einzelnen Folgen bereits gesehen habe – mir auch heute immer und immer wieder anschauen kann. Manche Serien begleiten uns über Jahre hinweg.

4 Gründe weshalb “Spuk in Hill House” die beste Horrorserie ist

Aufmerksam auf die Serie Spuk in Hill House wurde ich am Times Square in New York, wo Spuk in Hill House (Originaltitel: The Haunting of Hill House) ziemlich intensiv beworben wurde als die “beste Horrorserie, die die Welt je gesehen hat”. Ich als kleiner Horrorfan habe mir natürlich gleich eine Notiz gemacht und dem Netflix Release der Serie aufgeregt entgegen gefiebert. Bereits Serien wie Channel Zero, American Horror Story, Castle Rock und mehr konnten uns mehr oder weniger unterhalten. Ich muss zugeben, ich versuche – was Horrorfilme und -serien angeht – nicht ganz so enthusiastisch zu sein da, wie wir alle wissen, Horror meist eher trashig statt richtig gut ist. Ich habe meine Erwartungen daher entsprechend herunter geschraubt und stand dem vermeintlichen Höhepunkt, den Netflix mit dieser neuen Serie erreicht hat, erst mal etwas skeptisch gegenüber. Spuk in Hill House ist eine erweiterte und überarbeitete Interpretation von Shirley Jacksons gleichnamigen Roman “The Haunting of Hill House” aus dem Jahre 1959 und konnte meiner Meinung nach all das halten, was versprochen wurde. Mit einer Geschichte, die …