Unboxing & Buchvorstellung | Uhrwerk der Unsterblichen – Alexander Kopainski

Anzeige.

Der Name Alexander Kopainski ist wohl den meisten ein Begriff. Als hervorragender Cover Designer hat er bisher die Buchwelt unsicher gemacht und unseren liebsten Geschichten wunderschöne Kleider ans Leib gezaubert. Jetzt hat er allerdings selbst zum Stift bzw. vielmehr zur Tastatur gegriffen und sein eigenes Buch geschrieben – ganz heimlich, still und leise hat er seinen ersten Debütroman zu Papier gebracht und es tatsächlich geschafft, es vor uns allen geheim zu halten. Bis er dann schließlich die Bombe platzen ließ und all seine Fans, Freunden und Bekannten vor Schreck in Ohnmacht stieß. Ich bewundere seine Arbeit schon länger; jedes Cover, das er kreiert ist der reinste Augenschmaus, umso gespannter bin ich natürlich nun auf sein erstes, geschriebenes Werk.


Buch nebst den nachführend aufgeführten Produkten wurden mir im Rahmen einer Bloggeraktion zur Rezension kostenfrei zur Verfügung gestellt.


WORUM ES GEHT?

Averys Alterungsprozess wurde für immer eingefroren, als seine Uhr wie bei allen Unsterblichen aufgehört hat zu ticken. Heute führt er ein zurückgezogenes Leben in Paris, fern des Übernatürlichen. Einzig die stillstehenden Zeiger erinnern ihn daran, dass er magische Kräfte besitzt. Als die menschliche Giulia seine Identität aufdeckt und kurz darauf ein unerklärlicher Mord die Menschenwelt in Aufruhr versetzt, schließt er sich notgedrungen mit ihr zusammen, um den Täter zu finden. Doch trotz seiner Kräfte birgt die Suche nach dem Mörder unüberwindbare Gefahren, die die magischen Gesetze einzureißen drohen. (Quelle)

Der letzte Sekundenschlag deiner Taschenuhr
markiert den Zeitpunkt, ab dem du unsterblich bist.

Uhrwerk der Unsterblichen – Alexander Kopainski | Drachenmond Verlag

Uhrwerk der Unsterblichen | Alexander Kopainski | Drachenmond Verlag | ca. 450 Seiten | 14,90 EUR | zum Buch

3 GRÜNDE, WESHALB ICH DAS BUCH UNBEDINGT LESEN MÖCHTE

1. Alexander Kopainski

Wie bereits oben erwähnt, folge ich ihm schon seit einer Weile, um ehrlich zu sein, seit ich ihn 2017 auf der Frankfurter Buchmesse traf und ihn als freundlichen und vor allen Dingen humorvollen Menschen kennenlernte, der nicht nur Bücher liebt, sondern auch unfassbar talentiert darin ist, unglaublich schöne Cover zu zaubern. Es ist also nur natürlich, dass ich absolut neugierig bin auf seinen ersten Roman.

2. Unsterblichkeit

Ich liebe diese Thematik, habe bisher allerdings noch kaum Bücher darüber gelesen, es sei denn, es ging um Vampire. Diese Thematik auch mal auf andere Art und Weise umgesetzt zu erleben, finde ich absolut spannend und macht mich super neugierig. Und in Kombination mit dem Mord, der es aufzuklären heißt, verspricht das Buch jede Menge Überraschungen und vor allen Dingen Spannung.

3. Eine Lovestory steht nicht im Vordergrund

Ich liebe romantische Geschichte, das tue ich wirklich, allerdings stören sie manchmal auch einfach nur, besonders in Fantasygeschichten. Viel zu häufig verliert sich dadurch der Plot und statt auf der eigentlichen Geschichte, liegt der Fokus plötzlich auf der Liebesgeschichte zwischen zwei Charakteren. Nun endlich einmal ein Buch zu lesen, in dem die Lovestory eben nicht im Vordergrund steht bzw. es überhaupt keine gibt, finde ich unfassbar spannend. Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals ein Fantasyabenteuer ohne Romantik gelesen zu haben und freue mich daher sehr auf diese hoffentlich spannungsgeladene Geschichte.

UNBOXING

Die wunderschöne Box, die mich erreichte, enthielt jedoch nicht nur das Buch, mit diesem atemberaubend schönen Cover, sondern in der Box befanden sich noch weitere Produkte, die der Autor nicht nur selbst ausgewählt, sondern auch – mit ein wenig Hilfe – eigenhändig verpackt hat. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es sich hierbei um eine der schönsten Buchboxen handelt, die ich jemals bekommen habe. Zwar war ich nach dem Auspacken voller Glitzer und meine Katzen ebenso, aber ich war auch ebenso glücklich. Jetzt möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, was sich alles in der Box befunden hat.

Diese wunderschönen Charakterillustrationen von Gabrielle Bujdoso befanden sich unter anderem in der Buchbox. Schaut euch nur an, wie absolut genial diese Illustrationen sind. Also, wenn die Illustrationen keine Lust darauf machen, das Buch zu lesen, dann weiß ich auch nicht …

Des Weiteren lag auch noch diese unglaublich schöne Bookish Candle von Emily Thomsen bei, die super lecker nach Apfel und Zimt riecht und zwar so lecker, dass ich sie, statt sie anzuzünden, viel lieber aufessen würde haha. Ebenfalls in der Box enthalten, war die oben bereits fotografisch festgehaltene Kette mit den zwei Federn (“Liebesbann”). Wenn zwei Unsterbliche ihre Verbundenheit, egal ob Freundschaft oder Liebe, verewigen möchten, dann fertigen sie sich diese Federn an, die zu Glühen anfangen, wenn sich der jeweils andere nähert. So stellen die Unsterblichen sicher, dass sie sich immer wieder finden.

Außerdem gab es auch noch ein vergoldetes Notizbuch, von dem ich leider vergessen habe, ein Foto zu machen, wie ich gerade feststellen musste (shame on me), allerdings ist es perfekt, um Gedanken darin festzuhalten, Ideen zu eigenen Texten zu sammeln oder eben einfach wunderschöne Buchzitate zu notieren, die einen ganz besonders berührt haben.

Das Herzstück jedoch ist natürlich das wunderschöne Buch, sogar signiert, worüber ich mich unendlich gefreut habe. Ebenfalls gab es auch noch eine zweite Ausgabe dazu, die sogenannte “White Edition“, die nullte Auflage.

Ich bin unglaublich gespannt auf das Buch und freue mich riesig, mich in dieser Geschichte zu verlieren. Wer von euch hat es bereits gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Erzählt es mir, allerdings bitte ohne zu Spoilern.

Loading Likes...
Tags from the story
, ,
More from Ivonne

Rezension: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt – Nicola Yoon

  Inhalt/Klappentext: Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn...
Read More

6 Comments

  • Liebe Ivy,

    ein wirklich schönes Unboxing mit richtig guten Gründen zu der Geschichte zu greifen. Das Cover ist ein absoluter Hingucker und auch der Klappentext klingt vielversprechend.
    Mal schauen ob ich in ein paar Wochen im Drachennest zu dem Buch greifen werde. Meine Neugier hast du auf alle Fälle sehr geweckt.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochendene <3

    Jenny

    • Liebe Jenny,

      das freut mich zu hören 🙂 Solltest du es dir kaufen, hoffe ich sehr, dass du es auch mögen wirst 🙂 ich wollte die Tage damit anfangen und bin wirklich sehr gespannt drauf!

      Liebste Grüße
      Ivy

  • Hi Ivy!
    Das Buch klingt wirklich toll, und der zweite und dritte Grund passen für mich auch. Das Unsterblichkeitskonzept finde ich genial als Buchidee, vor allem dann, wenn der Unsterbliche schon wirklich alt ist. Und mal kein Love Interest ist auch was tolles :)!
    Ich behalte das Buch mal im Blick!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Liebe Sandra,

      da kann ich dir absolut zustimmen. Deshalb freue ich mich wirklich riesig auf das Buch – ich habe mir vorgenommen, jetzt die Tage damit zu beginnen. Ich bin sehr gespannt und hoffe, dass es mir gefallen wird!

      Liebste Grüße
      Ivy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin einverstanden